Napoléon in Golfe-Juan

01.03.2018: Spektakel in Vallauris

Napoleons Truppeninspektion von Maison du Tourisme Vallauris Golfe-Juan
Napoleons Truppeninspektion / Maison du Tourisme Vallauris Golfe-Juan

Spektakuläre Nachstellung der Landung Napoleons in Golfe-Juan

Jedes Jahr am 1. März gedenkt Vallauris Golfe-Juan der Landung Napoleons an seiner Küste. Dieser betrat nach seiner Verbannung auf Elba am 1. März 1815 genau hier wieder französischen Boden, um verkündete seinen Sieg.

In der allgemeinen Rezeption wird Napoleon kaum verherrlicht. Zu groß ist die Diskrepanz zwischen genialem Feldherr, Verwüster Europas und Visionär. Letzteres erweist sich im Fortbestand einiger seiner Werke, wie des Code Napoleons der in einigen europäischen Staaten immer noch in Kraft ist und in den Bemühungen ein geeintes Europa zu schaffen. In Golfe-Juan an der Côte d’Azur gedenkt man jährlich der Landung Napoleons, in dem diese am 1. März direkt am Ort des Geschehens nachgestellt wird. Über 150 Freiwillige tauschen ihre Kleider gegen die Uniform der „Grande Armée“ für ein Wochenende und inszenieren ein traditionelles Feldlager, Défilés, Artillerie-Simulierungen aus jener Zeit und natürlich die Landung Napoleons. Animationen aller Art und aus der Zeit des „Empires“ die frei zugänglich sind und im kaiserlichen Zelt Eintritt kosten, runden das Ereignis ab. Jährlich zieht die Veranstaltung um die 12.000 Zuschauer an, die damit ein Stück Geschichte hautnah erleben können.

Weiter auf der Route Napoléon

Unterwegs auf der Route Napoléon Der Marschroute Napoleons kann man folgen. Sei es per Auto, in wärmeren Jahreszeiten per Cabrio oder Motorrad oder für Sportlichere auch per Rad. Sie verläuft von Golfe-Juan via Cannes, nach Grasse und weiter über Castellane, Digne, Sisteron über Gap bis nach Grenoble. Im Prinzip folgt man der Route Nationale 85 (RN85). Die Strecke von 335 Kilometern bewältigte Napoleon mit seinen Anhängern damals in sieben Tagen und gilt heutzutage als Gewaltmarsch. Es verschlug ihn über die Alpen, da sich im Rhonetal zahlreich Royalisten befanden. Bis Sisteron, das zwar als royalistisch galt und es schlussendlich nicht war, erwies sich die Strecke als sicherste für seinen Trupp. Vor Grenoble konnte er weitere gegnerische Truppen für sich gewinnen, so dass er wie vorausgesagt am 20. März 1815 in Paris einmarschieren konnte. Die Strecke ist mit dem napoleonischen Adler gekennzeichnet und ist eine wahre Entdeckungstour. Abgesehen dass man von der mediterranen bis zur alpinen Vegetation vordringt, sind es nicht minder die Orte entlang der Strecke, die zwar weniger bekannt sind, aber Reisende mit ihren verborgenen Schätzen in den Bann ziehen.

Anzeige:

Eckdaten:
Napoléon in Golfe-Juan

1. Veranstaltungstag: 01.03.2018
Letzter Veranstaltungstag: 01.03.2018
Location: Veranstaltungsorte im Stadtgebiet

Weitere Infos: www.vallauris-golfe-juan.fr/Napoleon-a-Golfe-Juan-1815-2015-Le.html?lang=fr



Quelle / Termin gemeldet von: Provence - Côte d’Azur News.

Weitere Termine in der Region Cote d Azur

Ähnliche Events: Spektakel

Weitere Termine

Hihawai übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Sollten wir Preise für den Termin Napoléon in Golfe-Juan angegeben haben, so sind dies keine Werbepreise, sondern lediglich Vorabinformationen, die von uns recherchiert wurden. Sie sollen als Hilfe bei der Budgetplanung dienen. Aber bitte: Falls Sie Interessen an der Teilnahme haben, informieren Sie sich beim Veranstalter über die aktuellen Preise. Hihawai übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Preise und zwischenzeitliche Preisänderungen.

Vallauris Weitere Infos
NEU: Cote d Azur Reisen
Vallauris Unterkunftsverzeichnis
Vallauris Portal Seite
Vallauris Bilder