Tempelritter

Auf den Spuren der Tempelritter in der „Aube en Champagne“

Das Tourismusamt der „Aube en Champagne“ gibt jetzt kostenlos eine Broschüre heraus, die es ermöglicht, auf den Spuren der Tempelritter zu wandeln. Das Departement Aube, das Herzstück der ehemaligen Grafschaft Champagne, gilt als Wiege des Ordens der Tempelritter.

Die Kathedrale von Troyes
Weitere Bilder Kommende von Avalleur
Kommende von Avalleur Bildrechte: in Reisefotografie
 Zisterzienserabtei Clairvaux
Zisterzienserabtei Clairvaux Bildrechte: in Reisefotografie

Dort wurde Hugo von Payns geboren, der 1120 in Jerusalem den Orden gründete. Die Champagne hat mit ihren Grafen und mit der Ausstrahlung Bernhard von Clairvaux aktiv zum Aufblühen dieses ersten religiösen und militärischen Ordens beigetragen, der die Pilger beschützen und die lateinischen Staaten im Orient verteidigen sollte. In der Champagne und dann überall im Westen, legten die Tempelritter, die wichtige Schenkungen erhielten, immer mehr Kommenden an: landwirtschaftliche Betriebe und Handelskontore. Sie waren wirtschaftlich ungeheuer aktiv, reformierten das Bankwesen und trieben Zinshandel. Aus dieser Stellung finanzierten sie die Truppen, die an der Front im Orient im Einsatz waren. Aufgrund der regen wirtschaftlichen Tätigkeit der Tempelritter gerieten immer mehr europäische Adlige in die Schuld des Templerordens. Unter ihnen der mächtige Philippe der Schömne von Frankreich. Hochverschuldet löschte er die Tempelritter praktisch über Nacht aus: Lies an einem einzigen Tag, einem Fraitag den 13, alle Templer verhaften und machte jedem einen Prozess. Mehr als 7 Jahre dauerte das. Doch die Templer waren zerstört. Mit ihnen gingen alle Reichtümer unter und ließen Raum für jede Menge Spekulationen und Gerüchte, die auch noch heute in vielen Filmen und der Literatur behandelt werden.

Wer sich auf die Spuren der Templer begeben möchte, wird in ganz Europa, in Teilen Asiens und Afrika fündig. Die Wiege de Tempelritter aber liegt in Frankreichs Aube en Champagne: Hier sind besonders die Kathedrale von Troyes, die Kommende von Avalleur, die Zisterzienserabtei Clairvaux und das Museum Hugues de Payns sehenswert. Da die „Aube en Champagne“ das Alpha der Geschichte der Tempelritter ist und das Kloster Christus in Tomar das Omega, haben Franzosen und Portugiesen 2016 das Projekt einer europäischen kulturellen Straße in die Wege geleitet. Italien, Spanien und Zypern haben sich der Vereinigung „Templars Route European Federation“ angeschlossen.

Die neue Broschüre ist auf Französisch und Englisch erhältlich. Interessierte finden eine deutsche Übersetzung der Texte unter http://www.aube-champagne.com/de/die-tempelritter-in-der-aube-en-champagne

Informationen: Fremdenverkehrsamt „Aube en Champagne Tourisme“, 34 Quai Dampierre, 10000 Troyes, FRANKREICH, www.aube-champagne.com/de

Reisenews von Hihawai, bei Hihawai.com veröffentlicht am 2017-07-21T16:10
Letzte Änderung: 21.07.2017 um 16:24 Uhr
Copyright: Fremdenverkehrsamt „Aube en Champagne Tourisme“ - Link:

Tempelritter, Wiege der Tempelritter, Aube en Champagne, Sehenswürdigkeiten,

[ Zurück ]

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Australisches Lebensgefühl in Leipzig

Einweihung Adina Apartment Hotel in Leipzig by Adina Apartment Hotels Europe c/o ULPR
Einweihung Adina Apartment Hotel in Leipzig Bildrechte: in Reisefotografie

Australisches Lebensgefühl in Leipzig: Erstes Adina Apartment Hotel in Leipzig traditionell mit dem „Durchschneiden des roten Bandes“ eingeweiht. Down-under goes Germany: Mit großen, individuell gestalteten Studios, komplettem 4-Sterne-Hotelservice und dem coolen Lifestyle Australiens erobern Adina Apartment Hotels die europäische Reiselandschaft und sind seit dem 10. November 2017 in Leipzig vertreten.


Weiter...

Tirols erster Skitourenpark öffnet im Pitztal

Der Pitztaler Gletscher ist ein Paradies für Skitourengeher by TVB Pitztal c/o Kunz PR
Der Pitztaler Gletscher ist ein Paradies für Skitourengeher Bildrechte: in Reisefotografie

Skitourengehen, wenn andere noch wandern: Drei Routen, drei Schwierigkeitsgrade und absolute Schneesicherheit: Der Pitztaler Gletscher bietet Skitouren-Einsteigern wie -Cracks jetzt ein ideales Trainingsgelände


Weiter...

Vom Thermalschnee ins Thermalbad

Winterwanderung auf der Gemmi, ©Leukerbad Tourismus by Leukerbad Tourismus c/o Schetter-Ducasse
Winterwanderung auf der Gemmi, ©Leukerbad Tourismus Bildrechte: in Reisefotografie

Der Leukerbadner Winter zeichnet sich durch die einzigartige Kombination von Wintersport mit Thermalbaden aus. Sportbegeisterte, Wellness-Liebhaber oder Ruhesuchende: Jeder kommt hier auf seine Kosten. Aktiv, fit und gesund werden die Winterferien nur hier. Lassen Sie sich mit unseren Tipps inspirieren!


Weiter...

Onival – fragile Schönheit an der Küste der Picardie

Onival mit den Klippen by Hihawai
Onival mit den Klippen Bildrechte: in Reisefotografie

„Morbid – alles tot, da gibt es nur das Meer“. Manche Orte sind wunderschön, aber aus unerfindlichen Gründen in Vergessenheit geraten. Vor nur wenigen Jahren voll erblüht, in aller Munde, der Da-Musst-Du-Gewesen-Sein-Super-Duper-Absolut-Hip Ort. Doch dann, nur ein paar Jahre später, ist alles vergessen. Wie ein One-Hit-Wonder des Tourismus. Häuser und Bauten sind noch da, aber die Menschen, die früher in Scharen mit Bahn und Bussen angereist sind, kommen nicht mehr.


Weiter...

Hotel Hohenwart, Südtirol - Wo der „Pfeffer“ gebraut wird

Der würzige Klassiker „Pfeffer Schwarz“ by Hotel Hohenwart c/o ULPR
Der würzige Klassiker „Pfeffer Schwarz“ Bildrechte: in Reisefotografie

Malerische Berge, blühende Apfelhaine und endlose Rebgärten: Das Meraner Land ist Apfel- und Weinland – zumindest in der Wahrnehmung der meisten Urlauber. Dass die Südtiroler auch Bier können, beweist indes ein engagierter Brauer in Lana, der in der Hausbrauerei Pfefferlechner nicht nur das Beste aus Hopfen und heimischem Malz herausholt, sondern das auch noch gerne vor Publikum tut.


Weiter...

Neues Cairns Aquarium zeigt Riff und Regenwald in beeindruckender Art

Das neue Cairns Aquarium by Cairns Aquarium & Reef Research Centre c/o Global Spot
Das neue Cairns Aquarium Bildrechte: in Reisefotografie

Mitten im Zentrum von Cairns hat eine neue Touristenattraktion eröffnet: das „Cairns Aquarium & Reef Research Centre“. Die für umgerechnet rund 36 Millionen Euro komplett neu gebaute Unterwasser-Welt zeigt auf rund 8.000 Quadratmetern mit dem Great Barrier Reef und dem Wet Tropics Rainforest gleich zwei UNESCO-Weltnaturerben auf ganz besondere Art. Im Mittelpunkt stehen Flora und Fauna des Riffs und Regenwaldes.


Weiter...

Zwischen Chips und Tee: Kurse für Golfeinsteiger im Mühlviertel

Erst Stretching, dann Golfen by Udo Haafke
Erst Stretching, dann Golfen Bildrechte: in Reisefotografie
Dem Schafhirten im schottischen Hochland war langweilig. Er beobachtete seine friedlich weidenden und blökenden Schäfchen im saftigen Grün, dabei kickte er einen Stein weg. Jedoch das Fußballspiel war noch nicht erfunden, also nutzte er den buckligen Griff seines Hirtenstabes für den nächsten Kiesel, der in einer kleinen Mulde verschwand. Er probierte es nochmals. Diesmal gelang es nicht, doch der brave Mann fand Gefallen an seiner Tätigkeit, nun von etwas irritierten Vierbeinern argwöhnisch beobachtet.
Weiter...

Mächtig gewaltig! Historisches Stellwerk am neuen Platz

Das Olsen Bande Auto by Udo Haafke
Das Olsen Bande Auto Bildrechte: in Reisefotografie

Mächtig gewaltig! Historisches Stellwerk am neuen Platz

von Udo Haafke

Egon, Benny und Kjeld sind Kult. Zumindest in Dänemark und im Osten Deutschlands, denn die 13 Folgen der Krimikomödien der »Olsen-Bande« wurden zwischen 1968 und 1981 in Zusammenarbeit von Nordisk Film in Kopenhagen mit der DEFA, der Deutschen Film AG in Potsdam, produziert. Die Geschichten der liebenswerten Kleinkriminellen, die mit erstaunlicher Raffinesse große Coups durchführten letztlich jedoch stets an den eigenen Unzulänglichkeiten scheiterten und stets mit dem Abtransport des genialen Chefs, Egon Olsen, ins Gefängnis endeten, haben nach der Wende durch Wiederholungen in den Regionalprogrammen der ARD ein noch größeres Publikum erreicht und viele Fans hinzugewonnen.


Weiter...
Troyes Weitere Infos
Anzeigen Reiseangebote