Festival Perspectives

Deutsch - Französische Perspectives in 2017 mit kostenlosem Open-Air Theater?

Anfang Juni gibt es für Liebhaber von Theater, Musik und Tanz nur ein Reiseziel: Saarbrücken. In 2017 will die Festivalleitung noch einen draufsetzen: Zum 40. Jubiläum des einzigen deutsch-französischen Festivals der Bühnenkunst plant die Festivalleitung ein zusätzliches Stück unter freiem Himmel: Kostenlos im Herzen von Saarbrücken und für jedermann zugänglich. Zur Finanzierung des Vorhabens sucht der Freundeskreis des Festival PERSPECTIVES Spender und Mitglieder, die dann auch hautnah an die Künstler und die Welt der Bühnenkunst heranrücken können.  

TRUST
Weitere BilderBodies in urban Space im Rahmen der Perspectives 2011
Bodies in urban Space im Rahmen der Perspectives 2011 Bildrechte: in Reisefotografie
Festival Perspectives: Performance Bodies in urban Space
Festival Perspectives: Performance Bodies in urban Space Bildrechte: in Reisefotografie

Das Festival Perspectives blickt auf stolze 40. Jahre zurück

Nicht ahnend, dass man hiermit den Grundstein für ein Stück regionale Identität legt, startete man 1978 in Saarbrücken ein Experiment und veranstaltete in Deutschland ein französisches Bühnen- und Kulturfestival. Ein Erfolg, der natürlich wiederholt wurde und heute aus Saarbrücken nicht mehr wegzudenken ist.
Das zweisprachige Festival bringt Stücke aus der Welt des Theaters, des Zirkus, des Tanzes und der Musik zur Aufführung. Mit seiner von Beginn an deutsch-französischen Ausrichtung steht PERSPECTIVES heute für ein bedeutungsvolles, grenzüberschreitendes Großereignis, das sich über geographische und sprachliche Grenzen hinwegsetzt. Denn in der Kunst gibt es keine wirkliche Sprachbarriere.  Im Gegenteil Kunst baut Brücken. Eine Vielzahl wertvoller kultureller Partnerschaften zwischen Frankreich und Deutschland sind durch das Festival entstanden, werden gepflegt und erweitert. Sich den lauter gewordenen Stimmen der Separatisten entgegenstellend, trägt Perspectives durch dieses Engagement im künstlerischen Bereich seinen Teil zur Freundschaft in Europa bei.

Die Zuschauer lieben Perspectives

Saarbrücken an der deutschen Grenze, aber nahezu im geografischen Mittelpunkt der Saar-Lor-Lux Region gelegen ist der ideale Austragungsort für das Festival. Jedes Jahr kommen mehr Menschen von beiden Seiten der Grenze um sich von der Welt der Bühnenkunst in seinen Bann ziehen zu lassen. Die Perspectives sind eine Kulturveranstaltung des grenzenlosen Miteinanders geworden. Das bezieht sich nicht nur auf die Herkunft der Zuschauer, auch die Bühne die Spielorte liegen sowohl auf deutschem als auch französischem Boden. PERSPECTIVES bietet jedes Jahr ein anspruchsvolles vielseitiges, zweisprachiges Programm an, das ausdrücklich für jedes Publikum offen ist: Der facettenreiche Spielplan bietet von Sprechtheater und Performance über zeitgenössischen Tanz, Neuen Zirkus und Theater im öffentlichen Raum bis hin zu Figurentheater und Konzerten junger aufstrebender Musikgruppen ein unglaublich abwechslungsreiches Programm. Dargeboten werden die Stücke von international bekannten, renommierten Künstlern, aber auch talentierten Neuentdeckungen.
Sein vielfältiges, zweisprachiges und kreatives Flair macht PERSPECTIVES in der Region populär. Auch die außergewöhnlichen Spielorte des Festivals wie ehemalige Industriestandorte, öffentliche Plätze und Straßen prägen die einzigartige Festivalstimmung.

Das Festival Perpectives ist ein deutsch-französisches Gemeinschaftsprojekt

Veranstaltet und finanziert wird das Festival von der Stadt Saarbrücken, dem Saarland und dem französischen Département Moselle durch die Stiftung für deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit. Zur kostenlosen Sondervorstellung indessen kann jeder beitragen: Der Freundeskreis des Festival PERSPECTIVES hat es sich zur Aufgabe gemacht das Festival tatkräftig zu unterstützen. Er freut sich über jeden Spender und jedes neue Mitglied. (Mitgliedschaft ab 20.- Euro/Jahr). Dafür wird aber so einiges geboten, was eher mit einem V.I,P. Ticket vergleichbar ist: Treffen mit dem PERSPECTIVES-Team, exklusive Informationen, Geheimtipps der Festivalleiterin, Entdeckungen und Ideen für besondere Kulturveranstaltungen. Außerdem haben die Mitglieder den Vorteil, Ihre Karten schon vor Beginn des Vorverkaufs reservieren zu können und sich so Plätze für alle Stücke Ihrer Wahl zu sichern. Während des Festivals kümmert sich das PERSPECTIVES-Team darum, seinen Unterstützern die besten Plätze in den Theatersälen freizuhalten.

Und ja, wenn es klappt, gibt es dann zur Jubiläumsveranstaltung im Juni ein zusätzliches Stück.

Beitritterklärungen gibt es hier: https://www.festival-perspectives.de/de/freundeskreis.html

  





Artikel von Hihawai, bei Hihawai.com veröffentlicht am 2011-04-13T09:59
Letzte Änderung: 07.03.2017 um 13:21 Uhr

Perspectives, Festival Perspectives, 2017, Festival, Bühnenkunst, Saarbrücken, deutsch-französich,Theater, Tanz, Musik,

[ Zurück ]

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Griechenlandkrise und 100.000 Flüchtlinge in Kos Stadt: Ist die Insel Kos wieder jetzt buchbar?

Strand vor der Polizeiwache von Kost Stadt by Hihawai
Strand vor der Polizeiwache von Kost Stadt Bildrechte: in Reisefotografie

Die Flugzeugtür öffnet sich. Herein strömt die warme, leicht ölige Luft, duftet vertraut und frisch, voller Eindrücke und Erinnerungen. 17 Jahre ist es her, dass ich Kos das letzte Mal besucht habe. Ich freue mich darauf, die alten Erinnerungen aufzufrischen. Doch in der Zwischenzeit ist viel passiert: Schuldenkrise, Flüchtlinge, RyanAir. Wird die Insel noch so sein wie früher, wie in meiner Erinnerung? Sicher ist vieles anders heute...


Weiter...

Sterne-Kulinarik, Hüttengaudi und Wellness-Retreat im Interalpen Hotel Tyrol

Außenansicht des Interalpen Hotel Tyrol, mit Alpengarten by Interalpen-Hotel Tyrol
Außenansicht des Interalpen Hotel Tyrol, mit Alpengarten Bildrechte: in Reisefotografie

Die Veranstaltungs-Highlights 2017 im Interalpen-Hotel Tyrol: Nicht nur seine exklusive Alleinlage auf einem Hochplateau in der Olympiaregion Seefeld macht das Interalpen-Hotel Tyrol sommers wie winters zum idealen Urlaubsziel. Mit einer Vielzahl an abwechslungsreichen Veranstaltungen wird das Fünf-Sterne-Superior-Hotel auch 2017 seinem Gästeversprechen gerecht: Hoch.Genuss.Pur.


Weiter...

Erlebnisreiche Tage mit dem Kinderstadtführer Saarbrücken

Sankt Arnual vom Halberg aus by Hihawai
Sankt Arnual vom Halberg aus Bildrechte: in Reisefotografie
"Mama, mir tun die Füße weh…“ „Oh nein, nicht noch eine Kirche!" Mit der ganzen Familie auf Städtetour in Saarbrücken? Das passt für viele nicht unbedingt zusammen – dabei kann es jede Menge Spaß machen, wenn man sich im Vorfeld ein paar Gedanken rund um die Gestaltung der Erkundungstour macht. Ein Kinderstadtführer mit Touren- und Besichtigungsvorschlägen, der für Kinder geschrieben ist und sie so für die Entdeckung Saarbrückens begeistert, scheint uns da eine prima Hilfe.
Weiter...

Bruder Fritschi, König Rabadan und Prinz Karneval

Fastnacht: Morgenstraich in Basel by Beat
Fastnacht: Morgenstraich in Basel Bildrechte: in Reisefotografie
Fastnacht hat lange Tradition in der Schweiz: Mitte Februar nehmen Bruder Fritschi, König Rabadan und Prinz Karneval das Zepter in die Hand. Und das Schönste für die Narren: Wenn bei uns in Köln und Mainz schon alles vorbei ist, können sie in der Schweiz in die Verlängerung gehen. Denn wenn bei uns der Ernst des Lebens wieder los geht, fangen die Schweizer erst richtig an. Die Höhepunkte der Schweizer Fastnacht:
Weiter...

Wikinger im Rausch von Udo Haafke

Up-Helly-Aa - Feuerfestival - Galeere im Feuer by Udo Haafke
Up-Helly-Aa - Feuerfestival - Galeere im Feuer Bildrechte: in Reisefotografie
Wenn auf den Shetland Inseln, weit draußen im nördlichen Atlantik, die Lichter ausgehen, dann ist es höchste Zeit für Up-Helly-Aa, das größte Feuer-Festival der Welt.
Weiter...

Queenslands Metropole lädt im September zum „Brisbane Festival“ – Mehr als 500 Shows: Drinnen wie draußen wird viel geboten

Feuerwerk vor der Skyline von Brisbane by Tourism Queensland c/o Global Spot
Feuerwerk vor der Skyline von Brisbane Bildrechte: in Reisefotografie
Vom 7. bis 28. September findet in Queenslands Hauptstadt das „Brisbane Festival“ statt. Besucher können sich auf zahlreiche Theaterstücke, Konzerte, Opern, Tanz, surreale Zirkus-Darbietungen und visuelle Künste in Theatern, auf Straßen, in Parks und Hinterhöfen freuen – insgesamt stehen mehr als 500 Shows und Produktionen auf dem Programm. Die meisten Veranstaltungen sind rund um South Bank – unter anderem im Spiegelzelt und im Queensland Performing Arts Centre – sowie im Powerhouse in New Farm und in der City Hall.
Weiter...

Die Feuerkogelwirte beleben den Brauch des Liachtbratl-Montag

Blick auf Ebensee rechts die Traun und der Traunsee by SlugBone
Blick auf Ebensee rechts die Traun und der Traunsee Bildrechte: in Reisefotografie
Die Feuerkogelwirte lassen dieses Jahr erstmals einen alten Brauch aus dem Salzkammergut wieder aufleben: den Liachtbratl-Montag. Gefeiert wird am 1. Oktober mit köstlichem Braten, Kraut, Knödeln und zünftiger Musik.
Weiter...

Erntezeit in Schenna: Herbstgenuss mit Apfelwellness, Apfelküche und Apfelfestival

Relaxen im Hotelgarten mit Ausblick auf Schenna nach einem Apfelbad by Tourismusverein Schenna c/o Angelika Hermann-Meier PR
Relaxen im Hotelgarten mit Ausblick auf Schenna nach einem Apfelbad Bildrechte: in Reisefotografie
Sie sind nicht nur kerngesund und schmecken ausgezeichnet, sondern machen obendrein auch noch schön: Golden Delicious, Granny Smith, Pink Lady und Co. Zur Erntezeit leuchten die Apfelgärten der Gemeinde Schenna oberhalb von Meran in den schönsten Herbstfarben von Sonnengelb über Knallgrün bis zu Rubinrot. Führungen mit einem Obstbauern gewähren Einblick in den wichtigsten landwirtschaftlichen Erwerbszweig der Region. Beim Schlemmer-Event „Südtiroler Apfelküche“ genießen Urlauber fruchtige Köstlichkeiten unter freiem Himmel. Zahlreiche Hotels bieten Wellness-Programme mit dem duftenden Naturprodukt an. Und beim Apfelfestival wird das Lieblingsobst der Südtiroler mit Tanz, Musik und einem Umzug gefeiert.
Weiter...
Saarbruecken Weitere Infos

Termine Saarland:

10.11.2017 - 12.11.2017
Internationaler Gourmet Markt 2017
Schlemmen, Schlemmen, Schlemmen. Delikatessen und Schaukochen in der Industriekathedrale Alte Schmelz..

19.11.2017
Primeurfest 2017
Keine Bands, keine Fahrgeschäfte, kein buntes Programm und trotzdem stehen jedes Jahr mehrere Tausend Menschen auf dem Sankt Johanner Markt und feiern den neuen Beaujolais Primeur

16.12.2017 - 17.12.2017
Kirkeler Burgweynacht 2017
Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt auf der Kirkeler Burg

Anzeigen Reiseangebote