Hihawai Logo - Link zur Startseite
Diese Webseite verwendet zu Analysezwecken Cookies. Weitere Informationen und/oder Abschalten hier..

Taucher beobachten Zwergenwale

Im Norden von Queensland erleben Taucher und Schnorchler die bedrohten Zwergwale hautnah

Im Juni und Juli ist wieder Zwergwal-Saison in Queensland. Jedes Jahr ziehen die „Minke-Whales“ in die warmen Gewässer vor die Küste von Cairns im nördlichen Great Barrier Reef, um dort ihre Jungen zu bekommen. Die sanften Riesen werden bis zu acht Meter groß und zwischen fünf und sechs Tonnen schwer. Damit zählen sie zur kleinsten Gattung der Bartenwale. Sie ernähren sich von Krill sowie kleinen Fischen und Tintenfischen und gelten mittlerweile als akut bedroht.
Fototermin mit Wal
Weitere BilderTaucher trifft Zwergenwal
Taucher trifft Zwergenwal Bildrechte: in Reisefotografie
Die Spirit of Freedom
Die Spirit of Freedom Bildrechte: in Reisefotografie

Mit „Eye to Eye Marine Encounters“ haben erfahrene Taucher die Möglichkeit, diese einzigartigen Tiere aus nächster Nähe zu erleben. Auf vier- bis sechstägigen Touren können Reisende mit einem Team aus Wissenschaftlern zu den Ribbon Reefs südlich von Lizard Island fahren und sich dort als Hobbyforscher für die bedrohten Zwergwale einsetzen. Auf zahlreichen Tauchgängen erkunden die Teilnehmer das Riff und seine einzigartige Unterwasserwelt und kommen dabei auch den neugierigen Zwergwalen ganz nah. Ein unvergessliches Erlebnis für jeden Queensland-Urlauber. Darüber hinaus führt das Team aus Wissenschaftlern auf allen Ausflügen Forschungsarbeiten durch. Hier können die Gäste aktiv mitarbeiten. Sie fotografieren die vorbeiziehenden Tiere und beobachten deren Verhalten genau. So kann jeder einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der selten gewordenen Art leisten. Dem Gründer von „Eye to Eye Marine Encounters“, John Rumney, ist die Zusammenarbeit und der Austausch zwischen Wissenschaftlern und Touristen besonders wichtig. Die Gäste sollen so ein Verständnis für das Ökosystem des Great Barrier Reefs und seine Bewohner erlangen und dazu inspiriert werden, sich auch selbst für den Schutz dieser einzigartigen Unterwasserwelt einzusetzen.

Zwischen Juni und Juli führt das Unternehmen dieses Jahr fünf Expeditionen durch. Dabei sind die Routen flexibel gestaltet, um abhängig von den Wetterbedingungen und der Wanderroute der Minke Whales den Gästen ein bestmögliches Erlebnis zu bieten. Die Touren starten in Cairns und kosten ab 2.200 Euro. Das Package beinhaltet einen Flug von oder nach Lizard Island sowie die Verpflegung an Bord.

Alle daraus erzielten Einnahmen fließen zurück in die Finanzierung der wissenschaftlichen Projekte. Als erster Anbieter hatte John Rumney vor 17 Jahren die Genehmigung für das Schwimmen mit den sanften Riesen erhalten. Auf Basis dieser langjährigen Erfahrung entwickelte er Richtlinien für die Begegnung zwischen Mensch und Wal, die heute von der internationalen Wal-Kommission als weltweites Best-Practice Beispiel für nachhaltigen Wal-Tourismus anerkannt sind. Nähere Informationen zu „Eye to Eye Marine Encounters“ unter www.marineencounters.com.au.

Ab Cairns führen zwei weitere Anbieter Zwergwal-Touren durch, die sowohl für Taucher als auch Schnorchler geeignet sind. „Spirit of Freedom“ (www.spiritoffreedom.com.au) unternimmt drei- bis siebentägige Fahrten. Diese kosten ab 1.450 Euro. Die „Mike Ball Dive Expeditions“ (www.mikeball.com) dauern drei bis vier Tage, die Preise beginnen bei 1.300 Euro. Ab Douglas gibt es mit Poseidon Cruises (www.poseidon-cruises.com.au)) einen Anbieter, der Tagesausflüge zu den Minke Whales organisiert.

Australien-Touristen, die sich eher im Süden Queenslands aufhalten, können zwischen Juni und November Buckelwale beobachten. Die bis zu 17 Meter langen und an die 45 Tonnen schweren Tiere ziehen vom südlichen Polarmeer 6.000 Kilometer gen Norden in die subtropischen Gewässer vor die Küste von Queensland, um sich zu paaren. Ausflüge werden von der Sunshine Coast, der Gold Coast und ab Brisbane angeboten. Die meisten Trips starten in Hervey Bay vor den Toren Fraser Islands. Im August feiert das Städtchen das „Hervey Bay Whale Festival“ mit einem bunten Programm. Mehr Einzelheiten unter www.queensland.com/whales.

Mit Reef Magic Cruises gibt es nun auch einen ersten Whale Watching-Anbieter (Buckelwale) ab Cairns (www.reefmagiccruises.com). (Ende PM)

Links

Pressemitteilung von Tourism Queensland c/o Global Spot, bei Hihawai.com veröffentlicht am 2013-05-15T09:05
Letzte Änderung: 15.05.2013 um 09:33 Uhr
Copyright: ARR - Link:

Taucher, Tauchen, Walbeobachtung, Zwergenwale,Minke-Whales, Schnorchler,Küste, Cairns,Krill, Fische, Tintenfische, Schnorchler, Touren,

[ Zurück ]

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Haie zum Liebhaben: Die besten Tauchspots vor Lanzarote

Museo Atlántico by CACT Lanzarote/Jason deCaires Taylor via AHM
Museo Atlántico Bildrechte: in Reisefotografie

Oberhalb des Meeresspiegels gilt die Vulkaninsel Lanzarote als schroffe Schönheit der Kanaren. Das setzt sich unter Wasser fort: wo erkaltete Lava und der atlantische Ozean eine unwirkliche Landschaft geformt haben, tummeln sich selten gewordene Meeresbewohner wie Zackenbarsche, Stachelrochen oder Engelhaie.


Weiter...

Neue Whitsunday Coast Drive Trails führen zu Kängurus am Strand und zu Schnabeltieren im Regenwald

Straße von Mackay nach Eungella by Tourism Queensland c/o Global Spot
Straße von Mackay nach Eungella Bildrechte: in Reisefotografie
Wildlife, Regenwälder, Wasserfälle und einsame Buchten: Die Whitsunday Coast präsentiert sich auch abseits der beliebten Inseln sehr abwechslungsreich – Urlauber können die Küstenregion auf eigene Faust entdecken: Sechs neue „Drive Trails“ führen zu allen wichtigen Attraktionen
Weiter...

Paarungszeit bei den Korallen am Great Barrier Reef

Schnorcheltour am Grat Barrier Reef by Tourism Queensland  c/o Global Spot
Schnorcheltour am Grat Barrier Reef Bildrechte: in Reisefotografie
Coral Spawning in Queensland: Korallen stoßen wenige Tage nach Vollmond ihre Geschlechtszellen aus und überlassen den Strömungen die Befruchtung – In diesem Jahr kann das Naturphänomen ausnahmsweise zwei Mal beobachtet werden: Mitte November und Mitte Dezember
Weiter...

Auf den Spuren der Perle durch Abu Dhabi

Der emiratische Guide erklärt die Tradition des Perlentauchens by Abu Dhabi Tourism & Culture Authority c/o Global Spot
Der emiratische Guide erklärt die Tradition des Perlentauchens Bildrechte: in Reisefotografie
Das Emirat bietet Besuchern unbekannte Einblicke in die Tradition des Perlentauchens: Die Anspannung ist den Männern ins Gesicht geschrieben – nur mit einem aus Netzen geflochtenen Korb, gesichert mit einem um die Hüfte geschlungenen Seil und einer Nasenklammer gleiten sie hinab auf den Meeresgrund. Mit bloßen Händen suchen sie zwischen den Korallen nach Austern. Wenn sie Glück haben, wird ihr gefährlicher Tauchgang belohnt und eine der Muscheln gibt eine glänzende Perle frei.
Weiter...

Über Stock und Stein

Straße zum Teide by Jens Steckert
Straße zum Teide Bildrechte: in Reisefotografie
Einen umfassendsten Eindruck von Urlaubsort oder -land erhält man erst bei einer Rundreise. Viele unternehmen diese mit dem Bus oder Mietwagen, einige auch mit dem Schiff. Die aktivste Variante ist aber das Fahrrad. Zahlreiche Veranstalter haben sich auf diese Reiseart spezialisiert, sodass vorab festgelegte Touren oder ganze Urlaube gebucht werden können. Eine individuelle Planung ist dagegen auch möglich.
Weiter...

Neu im Daintree Nationalpark: Das Bana Yirriji Art and Cultural Centre

Ein Guide erklärte die spirituelle Beseutung des Wujal Wujal Wasserfall by Tourism Queensland  c/o Global Spot
Ein Guide erklärte die spirituelle Beseutung des Wujal Wujal Wasserfall Bildrechte: in Reisefotografie
Mitten im ältesten Regenwald der Erde, im Daintree Nationalpark, können Urlauber im neuen Bana Yirriji Art and Cultural Centre die Kunst und Kultur der Ureinwohner Australiens hautnah erleben. Die Einrichtung im Örtchen Wujal Wujal im Norden Queenslands ist Galerie, Atelier und Begegnungsstätte in einem. Besucher haben die Möglichkeit, den Künstlern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen und sich mit ihnen auszutauschen. Daneben können die hier entstandenen Kunstwerke auch gleich erworben werden.
Weiter...

Winterspaß mit „Roter Hahn“ zum fairen Preis: Südtirol auf Ski und leisen Sohlen

Pistenträume in unmittelbarer Nähe zum Urlaubs-Bauernhof in den Dolomiten by Südtirol Marketing/Frieder Blickle c/o Hermann-Meier PR
Pistenträume in unmittelbarer Nähe zum Urlaubs-Bauernhof in den Dolomiten Bildrechte: in Reisefotografie
Pisten- und Loipenglück direkt ab Hof: Winterurlaub auf dem Bauernhof – warum nicht? Viele der 1.480 übers ganze Land verteilten Höfe der Marke „Roter Hahn“ liegen in unmittelbarer Nähe zu den Top-Skigebieten, darunter zum Beispiel Alta Badia, die Ortler Skiarena, die Seiser Alm oder das Schnalstal. Einige der ländlich-authentischen Unterkünfte liegen sogar direkt an der Piste – und kosten trotzdem nicht die Welt.
Weiter...

Stimmung statt Stress: Weihnachten in Wildschönau, Tirol

Das Bergbauernmuseum by TVB Wildschönau c/o Kunz & Partner
Das Bergbauernmuseum Bildrechte: in Reisefotografie
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Und in der Tiroler Wildschönau wird den Besinnungssuchenden sogar richtig warm ums Herz, wenn sie durch das Hochtal schlendern und die weihnachtliche Vorfreude mit der kalt-klaren Luft einatmen. In aller Seelenruhe stimmen sich die Einheimischen musikalisch, kulinarisch und kulturell auf das große Fest ein. Und freuen sich über jeden, der dem Geschenke-Stress ade sagt und an zwei Advents-Wochenenden (26./27. November und 3./4. Dezember) lieber ins uralte Bergbauernmuseum "z’Bach" kommt, um hier den Tiroler Bergadvent traditionell mit allen Sinnen zu genießen:
Weiter...
Cairns Weitere Infos