Hihawai Logo - Link zur Startseite
Diese Webseite verwendet zu Analysezwecken Cookies. Weitere Informationen und/oder Abschalten hier..

Fuenen Sehenswuerdigkeit Schloss Egeskov

Dänisches Schloss Egeskov für Europäischen Gartenpreis 2012 nominiert

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dänemarks ist jetzt für einen begehrten Titel nominiert worden: Das Wasserschloss Egeskov auf der dänischen Insel Fünen ringt gemeinsam mit zwei anderen internationalen Gärten um den renommierten Europäischen Gartenpreis 2012 (European Garden Award). Nominiert worden ist das Schloss mit Wurzeln im 14. Jahrhundert in der Kategorie „Beste Weiterentwicklung eines historischen Parks oder Gartens”.
Schloss Egeskov
Weitere BilderSchlossgarten von Egeskov
Schlossgarten von Egeskov Bildrechte: in Reisefotografie
Jagdzimmer auf Schloss Egeskov
Jagdzimmer auf Schloss Egeskov Bildrechte: in Reisefotografie

Die Nominierung gilt als große Auszeichnung für Schlossgärtner Peter Bonde, der seit 17 Jahren den insgesamt 20 Hektar großen Garten von Egeskov pflegt und entwickelt, dessen Anfänge bis ins 16. Jahrhundert zurückgehen. Vor seiner Zeit im weit über das Königreich hinaus bekannten Schloss Egeskov war Bonde lange Jahre Gärtner der dänischen Königsfamilie auf deren Schloss Fredensborg im Norden von Seeland. Wer durch Egeskovs weiträumige Gärten streift, entdeckt immer neue Details bei der Zusammenstellung der Beete, den herrlichen Farben und wunderbaren Düften – Peter Bondes Gartenkunst und seine Liebe zur Natur sind jederzeit spürbar.

Im letzten Jahr zählte Egeskov Schloss über 217.000 Gäste aus der ganzen Welt. Die anhaltend positive Besucherentwicklung ist dem Hausherrn Graf Michael Ahlefeldt zu verdanken, der vor genau zwei Jahrzehnten im Alter von 27 Jahren als Nachfolger seiner Vaters Claus Schlossherr wurde. Seitdem entwickelt sich Egeskov zusehends zu einem märchenhaften Ort, der Besuchern neben Gartenkunst auch Attraktionen wie einen Klettergarten in Baumwipfeln oder Labyrinthe bietet. Weitere Highlights für Familien sind unter anderem eine umfangreiche Oldtimer-Sammlung, ein Motorradmuseum – und natürlich die historischen Räumlichkeiten des Schlosses selbst, die Besuchern teilweise offenstehen. Auch das größte Puppenhaus der Welt ist auf Egeskov zu bestaunen.

Schloss Egeskov ist von Mai bis Oktober geöffnet und gehört zu Dänemarks Topattraktionen.

Die Gewinner des ”Europäischen Gartenpreises 2012” werden am 31. August bekanntgegeben. (Ende PM)

Links

Pressemitteilung von Egeskov Slot c/o Northern Lights, bei Hihawai.com veröffentlicht am 2012-08-03T10:04
Letzte Änderung: 03.08.2012 um 10:14 Uhr
Copyright: ARR - Link:

Schloss Egeskov Fuenen Garten Preis Sehenswürdigkeit

[ Zurück ]

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

5 Tipps für ein Wochenende in Nürnberg

Burg Nürnberg 03 by DALIBRI
Burg Nürnberg 03 Bildrechte: in Reisefotografie

Nürnberg ist im Winter wie im Sommer ein tolles Reiseziel für einen Wochenendtrip. Dies gilt sowohl für Alleinreisende, sowie Paare oder Familien. Denn nach München ist die Frankenmetropole Nürnberg mit seiner halben Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Bayern und auf der Liste der größten Städte Deutschlands die Nummer 14, direkt hinter Hannover. Neben der reizvollen Altstadt mit ihrem Shopping- und Ausgehangebot bietet Nürnberg einen weiteren Reisegrund - gerade für Kulturreisende: Nürnberg bietet die höchste Anzahl von Museen pro Einwohnern unter den größten Städten Deutschlands. Für ein spannendes Wochenende in Nürnberg haben wir fünf Tipps für euch zusammengestellt.

 


Weiter...

6. Etappen zu den architektonischen Sehenswürdigkeiten Palmas

Palmas Altstadt by Hotel Tres
Palmas Altstadt Bildrechte: in Reisefotografie

900 Jahre an einem Tag: Architektonischer Rundgang vom Petit Palace Hotel Tres durch Palma/Mallorca. Arabische Bäder und mittelalterliche Kirchen, Rokoko-Paläste und Jugendstilgebäude, dazu das moderne Museum Es Baluard, eingebettet in Palmas historische Stadtmauer: Bei einer Zeitreise durch die steinerne Vergangenheit der Balearen-Hauptstadt erleben Gäste des Petit Palace Hotel Tres 900 Jahre mallorquinische Baukunst-Geschichte zu Fuß auf eigene Faust


Weiter...

Die Königswanderwege in der Zugspitz Region

Ludwig II auf den Königswanderwegen by Zugspitz Region, Matthias Fend  c/o Kunz PR
Ludwig II auf den Königswanderwegen Bildrechte: in Reisefotografie

Das Königshaus am Schachen, die Ludwigsfeuer in den Ammergauer Alpen, das Soiernhaus in der Alpenwelt Karwendel, das „Kini“-Denkmal in Murnau und natürlich Schloss Linderhof. In der Zugspitz Region finden sich viele Andenken an Ludwig II.
(* 25. August 1845, † 13. Juni 1886), der in den Bergen Zuflucht vor der Welt fand. Besonders im Spätsommer wird dem Monarchen mit Veranstaltungen rund um seinen Geburtstag gedacht. Auf den Königswanderwegen kommen Besucher seinen Lieblingsplätzen ganz nahe – und haben dabei die schönsten Aussichten. Wahrhaft königlich eben.


Weiter...

Auf den Spuren der Tempelritter in der „Aube en Champagne“

Die Kathedrale von Troyes by Baud Von Maybell CDT Aube via Jörg HARTWIG FD
Die Kathedrale von Troyes Bildrechte: in Reisefotografie

Das Tourismusamt der „Aube en Champagne“ gibt jetzt kostenlos eine Broschüre heraus, die es ermöglicht, auf den Spuren der Tempelritter zu wandeln. Das Departement Aube, das Herzstück der ehemaligen Grafschaft Champagne, gilt als Wiege des Ordens der Tempelritter.


Weiter...

Weihnachtliche Radtour durch Palma de Mallorca

Stadtführung auf zwei Rädern – zur Weihnachtszeit hat das Hotel Tres in Palma de Mallorca eine neue Route im Angebot. by call&ride/Juan Carlos Tejerina
Stadtführung auf zwei Rädern – zur Weihnachtszeit hat das Hotel Tres in Palma de Mallorca eine neue Route im Angebot. Bildrechte: in Reisefotografie

Neu im Hotel Tres: Radtouren zwischen Palmen und Christbaum. Per Bike durchs weihnachtliche Palma de Mallorca – Gäste des Designhotel Tres entdecken die festlich geschmückte Altstadt erstmals bei einer begleiteten Radtour. Die zirka dreistündige Spazierfahrt führt vorbei an bekannten Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale La Seu, dem Almudaina-Palast sowie der ehemaligen Seehandelsbörse La Lonja. Vom Guide gibt’s alles Wissenswerte, die besinnliche Stimmung kommt von ganz allein, etwa beim gemeinsamen Bummel über den Adventsmarkt an der Plaza Mayor oder bei einer Krippenbesichtigung.


Weiter...

Metz ist wunderbar weil... 10 Reisetipps, warum Metz sooo wunderbar ist.

Marquis de La Fayette, Aufklärer und Freiheitskämpfer, Statue beim Justizpalast by Hihawai
Marquis de La Fayette, Aufklärer und Freiheitskämpfer, Statue beim Justizpalast Bildrechte: in Reisefotografie
„Metz ist wunderbar“ behauptete das örtliche Tourismusamt Anfang April voller Stolz und Selbstbewusstsein. Anlass war das deutsch-französische Gipfeltreffen mit Angela Merkel und dem François Hollande. Diese Aufmerksamkeit nutzten die Stadtoberen recht geschickt und veranstalteten eine Woche mit kulturellen und gastronomischen Events, Führungen in deutscher und französischer Sprache, Sportveranstaltungen und natürlich Politik. Doch Metz ist immer wunderbar – nicht nur zum Gipfeltreffen. Hihawai hat 10 Gründe zusammengetragen, warum Metz so wunderbar ist.
Weiter...

Kirschblüten soweit das Auge reicht - zur Kirschbaumblüte ins Markgräflerland

Wandern in einer blühenden Naturlandschaft - Kirschbaumblüte im Eggenertal by Werbegemeinschaft  Markgräflerland GmbH
Wandern in einer blühenden Naturlandschaft - Kirschbaumblüte im Eggenertal Bildrechte: in Reisefotografie
Wenn der alemannische Dichter Johann Peter Hebel seine Heimat, das Markgräflerland, liebevoll Paradiesgärtlein nannte, hatte er wahrscheinlich einen ganz besonderen Flecken Erde im Sinn: das Eggener und Feldberger Tal im Markgräflerland. Denn jedes Jahr verwandeln im Frühling die Blüten von zehntausenden Kirschbäumen diesen kleinen Landstrich in Südbaden in ein glänzend weißes Blütenmeer. Für Wanderer ist der Frühling daher eine ganz besonders reizvolle Zeit, die Schönheiten des Markgräflerlandes zu entdecken.
Weiter...

Die Königin der weißen Dörfer ist die Mutter des Stierkampfes

Stierkampfarena Ronda: Posen in der Arena by Hihawai
Stierkampfarena Ronda: Posen in der Arena Bildrechte: in Reisefotografie

In Ronda steht die älteste Stierkampfarena Spaniens - in ihr das Stierkampfmuseum. Denn hier nahm der Stierkampf seinen Anfang: Die Familie Romero aus Ronda legte erstmals die Regeln des Kampfes fest und stellte über Generationen hinweg die besten Stierkämpfer Spaniens.


Weiter...
Odense Weitere Infos