Hihawai Logo - Link zur Startseite
Diese Webseite verwendet zu Analysezwecken Cookies. Weitere Informationen und/oder Abschalten hier..

Kaki Saison in Meran

Von Spätherbst bis Weihnachten ist Kaki – Zeit in Meran

Von Spätherbst bis Weihnachten leuchten die kugelrunden Kakis von ihren entlaubten schwarzen Bäumen wie Laternen herunter. Sie bereichern das herbstliche Stadtbild Merans und die Speisekarten. Gesund sind sie dazu. Über die Kaki – Saison, Herkunft und Verwendung der Früchte berichtet das Vier Sterne Hotel Therme Meran. Passend dazu die Reiseangebote des von Stardesigner Matteo Thun eingerichteten Hotels direkt am Kurpark.
Hotel Therme Meran - Sonniger Pool im Winter
Weitere BilderHotel Therme Meran: Bad einer Suite
Hotel Therme Meran: Bad einer Suite Bildrechte: in Reisefotografie
Zedernlounge des Hotel Therme Meran
Zedernlounge des Hotel Therme Meran Bildrechte: in Reisefotografie

„Goldener Apfel oder Tomate mit Honig–Aroma” – so wird sie gerne genannt, die Kaki–Frucht, die jetzt überall in den Gärten und Parks von Meran ihre orangenen Farbtupfer verteilt. Ursprünglich stammt sie aus Asien, wo sie als Kulturpflanze seit über 2000 Jahren bekannt ist. Sie ähnelt der Form nach einer Tomate, ist von der Farbe knallig–orange und schmeckt sehr süß. Ihr lateinischer Name „diospyros kaki” bedeutet so viel wie „göttliches Feuer“, was durchaus gerechtfertigt scheint.

Von Spätherbst bis Weihnachten leuchten die kugelrunden Kakis von den entlaubten schwarzen Bäumen wie Laternen herunter, gemeinsam mit den sich verfärbenden Lärchen auf den Hängen oberhalb der Stadt erzeugen sie eine Symphonie von warmen Rosttönen, die gut gegen Stimmungstiefs im Winter wirkt. Bereits 1888 wissenschaftlich als „Ziergeholz Südtirols” erwähnt, trägt das hübsche Gewächs gemeinsam mit den Palmen und Kakteen, den Feigen– Granatäpfel– und Zitronenbäumen seinen Anteil zum besonderen Flair der Südtiroler Kurstadt bei.

Neben dem dekorativen Aspekt werden die Früchte auch wegen ihres hohen Anteils an Vitamin C und A geschätzt. Darüber hinaus enthalten sie das Cholesterin senkende Pektin sowie Antioxidantien, die dabei helfen, länger jung zu bleiben. Im Hotel Terme Meran zaubert Küchenchef Karlheinz Falk im Herbst und Winter immer ein köstliches Kaki–Kastanien–Dessert auf die Teller. Es ist ein lockeres Maroni–Parfait, ummantelt mit einer zarten Schoko–Schicht, gebettet auf einer feuerwerksähnlichen Kaki–Sauce mit dezentem Bananen–Aroma.

In den einzelnen Stockwerken des Hotels – übrigens das einzige Haus der Stadt, das durch einen Bademantelgang mit der Therme verbunden ist – variieren die Farben. Das Konzept dafür stammt von Matteo Thun, dem in Meran geborenen und dort stark verwurzelten Architekten und Visionär. So wie das Gebäude – ein schlichter Kubus mit viel Glas – maximalen Kontakt zur Außenwelt ermöglicht, so soll sich in der Farbgebung der einzelnen Etagen die Südtiroler Vegetation widerspiegeln. Orange/braun symbolisiert die Äcker; violett/rot lässt an die Früchte der Weinberge denken; grün/braun erinnert an die Wiesen und die Berglandschaft Südtirols.

Auch im SPA des Hotels kommen für die Anwendung „5 Elements Experience“ speziell kreierte, farbige Massageöle zum Einsatz. „Rot steht für Feuer, Gelb für die Erde, Transparent symbolisiert Metall, Blau das Wasser und Grün steht für Holz“, sagt Spa–Managerin Bettina Röggl. Unter Anleitung sucht sich der Gast das für ihn entsprechende Massageöl aus. „Die anschließende Ganzkörpermassage richtet sich nach dem gewählten Element und fällt je nach Typ unterschiedlich aus. Während die Farben den Geist beeinflussen und die sogenannte mental balance schaffen, sorgt die individuelle Massage für die körperliche Entspannung“, erklärt die Spa–Managerin weiter.

Winterfrische oder: antizyklisch urlauben

Meran hat mit seinen 300 Sonnentagen eine Dauerkarte im himmlischen Solarium. Die bevorzugte Lage – auf nur 320 Metern Seehöhe gelegen, aber rundherum von Zwei- und sogar Dreitausendern umgeben – schafft ein mediterranes Sommer-, aber auch ein einmaliges Winterwellnessklima. Wenn sich Meran von der Gastgeberrolle als Sommerfrischler-Hauptstadt erholt, ist für viele die schönste Jahreszeit, um tiefenentspannt und drängelfrei durch die Laubengasse mit ihren über 200 Geschäften und Gasthäusern zu schlendern. Vormittags drei Stunden über feinste Pisten fahren, nachmittags unter Palmen die Brotzeit „Marende“ genießen und danach shoppen wie Gott in Südtirol – das kann nur in Meran (und seinem Hausberg „Meran 2000“) klappen. Das Hotel Therme Meran ist mittendrin: Es liegt an der wohl schönsten Piazza der Stadt, direkt am Fluss Passer, genau gegenüber des altehrwürdigen Kurhauses und keine drei Gehminuten von der berühmten Laubengasse entfernt.

Angebot: Wochenspecial Sieben Nächte inklusive HP ab 819 Euro pro Person - Besuchen Sie die Website: www.hotelthermemeran.it (Ende Artikel).

Links

Artikel von Hihawai / Neocomm, bei Hihawai.com veröffentlicht am 2014-11-20T11:49
Letzte Änderung: 20.11.2014 um 12:12 Uhr
Copyright: ARR - Link:

Kaki, Frucht, Meran, Südtirol, Saison, kaki vitamine, kaki gesund, kaki rezepte, Kaki Reisen, Hotel Therme Meran,

[ Zurück ]

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Ausergewoehnliche Unterkuenfte fuer Abenteurer in den USA

Glamping-Camp Sarika in Utah by Brand USA via Lieb Management
Glamping–Camp Sarika in Utah Bildrechte: in Reisefotografie

Fernweh und Tagträume führen derzeit meist hinaus in die Natur: frische Luft, kleine Fluchten aus dem Alltag und Weite waren selten so wichtig wie jetzt gerade. Orte abseits der Touristenpfade und besondere Unterkünfte liegen im Trend. Dieses Jahr und 2021 eröffnen viele neue Unterkünfte in den Vereinigten Staaten, die Bucketlist-Potential haben – von einem Airstream über Baumhäuser bis hin zu unterirdischen „Gully Huts“. Visit The USA empfiehlt acht besondere Unterkünfte als Inspiration für Reiseträume


Weiter...

Sterne–Kulinarik, Hüttengaudi und Wellness–Retreat im Interalpen Hotel Tyrol

Außenansicht des Interalpen Hotel Tyrol, mit Alpengarten by Interalpen-Hotel Tyrol
Außenansicht des Interalpen Hotel Tyrol, mit Alpengarten Bildrechte: in Reisefotografie

Die Veranstaltungs-Highlights 2017 im Interalpen-Hotel Tyrol: Nicht nur seine exklusive Alleinlage auf einem Hochplateau in der Olympiaregion Seefeld macht das Interalpen-Hotel Tyrol sommers wie winters zum idealen Urlaubsziel. Mit einer Vielzahl an abwechslungsreichen Veranstaltungen wird das Fünf-Sterne-Superior-Hotel auch 2017 seinem Gästeversprechen gerecht: Hoch.Genuss.Pur.


Weiter...

Hotel Rosenstock: Pfingstträume mit Lieblingsplatz

Rosenstock Wiedereröffnung by STUDIO 27 FOTODESIGN TOBIAS BURGER via Fuchs PR
Rosenstock Wiedereröffnung Bildrechte: in Reisefotografie

Endlich wieder Reisezeit! Auch wenn der Urlaub im Ausland die nächste Zeit noch der Corona-Pandemie zum Opfer fällt, gibt es ja zum Glück in Deutschland so viele wunderschöne Orte zu entdecken. Einer davon ist zweifelsohne das Hotel Rosenstock mitten im heilklimatischen Kurort Fischen im Allgäu.


Weiter...

Savoy Palace Madeira – Neues 5 Sterne Hotel küpft an die Geschichte an

Dachpool den Savoy Palace Madeira by Savoy Hotels via LMG Management
Dachpool den Savoy Palace Madeira Bildrechte: in Reisefotografie

Luxuriöse Ausstattung, hervorragende Kulinarik, eines der größten und luxuriösesten Spas in Europa, kunstvolle Architektur mit Hommage an die Insel und beeindruckende Aussichten: Das neue Fünf-Sterne-Hotel Savoy Palace in Funchal knüpft an den Ruhm des vor rund 10 Jahren geschlossenen Savoy Hotels an und setzt neue Maßstäbe in der Hotellerie der Blumeninsel Madeira.


Weiter...

6. Etappen zu den architektonischen Sehenswürdigkeiten Palmas

Palmas Altstadt by Hotel Tres
Palmas Altstadt Bildrechte: in Reisefotografie

900 Jahre an einem Tag: Architektonischer Rundgang vom Petit Palace Hotel Tres durch Palma/Mallorca. Arabische Bäder und mittelalterliche Kirchen, Rokoko-Paläste und Jugendstilgebäude, dazu das moderne Museum Es Baluard, eingebettet in Palmas historische Stadtmauer: Bei einer Zeitreise durch die steinerne Vergangenheit der Balearen-Hauptstadt erleben Gäste des Petit Palace Hotel Tres 900 Jahre mallorquinische Baukunst-Geschichte zu Fuß auf eigene Faust


Weiter...

Okzitanien: Neue Hotels mit tollen Konzepten

Chateau_de_Pondres by ©_Chateau_de_Pondres c/o Ducasse-Schetter PR
Chateau_de_Pondres Bildrechte: in Reisefotografie

"Wie man sich bettet so liegt man", in Okzitanien kann jeder Tourist diesem Sprichwort folgend ein seinen Wünschen gerechtes komfortables Bett für den Aufenthalt finden. Die Auswahl an Unterkünften ist so breit gefächert wie die Ansprüche der Gäste. Und immer wieder kommen Hotels mit neuartigen Angeboten hinzu. Mal erhalten historische Anwesen eine neue Bestimmung, ein Schlosshotel erweitert das Verwöhnangebot mit einer Spa-Anlage oder es werden völlig neue Konzepte entwickelt, um den Hotelaufenthalt noch attraktiver zu gestalten. Dabei fehlt es nicht an kreativen Ideen, sei es, dass der Star-Designer Philippe Starck bei einem Stadthotel sein Talent einbringt oder eine traditionsreiche Austernzucht den Bogen von kulinarischen Genüssen über Luxusunterkunft bis zur Schönheitspflege spannt..


Weiter...

Provence – Côte d’Azur News im Frühjahr 2018

Domaine de Marseilleveyre by F. Ferreira c/o Ducasse Schetter PR
Domaine de Marseilleveyre Bildrechte: in Reisefotografie

Le Castellet feiert im Juni ein Highspeed-Comeback. Nach zehn Jahren Pause kehrt der Grand Prix de France auf den Ring Paul Ricard zurück. In L´Isle-sur-la-Sorgue wird ab dem Sommer mittels eines neuen Museums ein altes Handwerk mit Kuschelfaktor gewürdigt. Einen Überblick auf die Vielfalt provenzalischer Landschaften verschafft am besten das Departement Bouches-du-Rhône. Auf engstem Raum stoßen Naturfreunde hier auf viel Abwechslung.


Weiter...

Courtyard by Marriott wird offizieller Hotelpartner des FC Bayern München

Die Courtyard by Marriott-Loge in der Allianz Arena by Marriott International c/o ULPR
Die Courtyard by Marriott–Loge in der Allianz Arena Bildrechte: in Reisefotografie

Exklusive Fußballerlebnisse für Marriott-Rewards-Mitglieder. Marriott International (NASDAQ: MAR) gibt sein mehrjähriges Kooperations­abkommen mit dem führenden europäischen Fußballverein FC Bayern München bekannt. Danach wird die Marke Courtyard by Marriott zum offiziellen Hotelpartner des Erfolgsvereins.


Weiter...
Meran Weitere Infos