Hihawai Logo - Link zur Startseite
Diese Webseite verwendet zu Marketingzwecken Cookies. Weitere Informationen.

Winterwandern im Schneeparadies Tannheimer Tal

Das größte Gipfelbuch, der schönste Zugspitzblick

Sich bewegen, Naturschönheiten entdecken und genießen - Winterwandern im Tannheimer Tal ist die beste Möglichkeit, die kalte Jahreszeit von ihrer schönsten Seite kennenzulernen. Das malerische Tal im Norden Tirols begeistert seine Gäste mit Spaziergängen im Tal, Höhenwegen und einer genussvollen Gipfeltour. Gleich bei den idyllischen Dörfern starten die Wandertouren. Die Winterfreude ist garantiert, zumal das Tannheimer Tal auf 1.100 Metern Höhe Schneesicherheit bietet.
Wandern im verschneiten Ortsteil Innergschwend
Weitere BilderWinterwandern im Tannheimer Tal
Winterwandern im Tannheimer Tal Bildrechte: in Reisefotografie
Familienwanderung im Tannheimer Tal mit Kind und Schlitten
Familienwanderung im Tannheimer Tal mit Kind und Schlitten Bildrechte: in Reisefotografie

Für schöne Erlebnisse müssen die Gäste im Tannheimer Tal nicht weit laufen. Von Zöblen, einem beschaulichen Dorf westlich von Tannheim, führt der breite Weg leicht bergauf. Mit jedem Schritt wird der Blick auf das verschneite Tannheimer Tal faszinierender. Nach einer knappen halben Stunde ist das Ziel erreicht: Das Berghotel Zugspitzblick auf 1.300 Meter Höhe macht seinem Namen alle Ehre mit einer perfekten Aussicht auf den höchsten Gipfel Deutschlands im Norden. Auf der Südseite breitet sich das 16 Kilometer lange Tannheimer Tal aus. Im Hintergrund leuchten die Gipfel der Allgäuer Alpen. Zur schönen Aussicht gibt es einen Wildbeobachtungsstand und eine Einkehrmöglichkeit im Berggasthof. Diese kurze Tour vermittelt einen ersten Eindruck von den besonderen Qualitäten des Tals in Sachen Winterwandern. 81 Kilometer geräumte Wege stehen zur Wahl. Wer leichte Spaziergänge unternehmen will, kann im Tal von Dorf zu Dorf marschieren, vorbei an den typischen historischen Kapellen. Gemütliche Gasthäuser sind willkommene Aufwärmstationen unterwegs.

Im Winter ganz oben: Von der Bergstation zum Gipfel des Neunerköpfles
Wen es etwas weiter hinauf zieht, der sollte auf dem rund acht Kilometer langen Panoramaweg über Gießenschwand mit bester Aussicht nach Jungholz spazieren. Doch geht es noch deutlich höher. Ein Tannheimer Klassiker ist die Gipfelwanderung zum Neunerköpfle. Dafür fahren die Gäste zunächst von Tannheim mit der Kabinenbahn zur Bergstation am Neunerköpfle. Von dort marschieren sie auf dem Winterwanderweg „auf der Höh‘“ zum Gipfel auf knapp 1.900 Meter Höhe. Oben wartet nicht nur eine wunderbare Aussicht, sondern auch eine hochalpine Sehenswürdigkeit: das größte Gipfelbuch der Alpen. Seine zwei Seiten messen jeweils 3 auf 2,3 Meter. Gut 2,2 Kilometer lang ist der leichte Weg zum Gipfel, der täglich präpariert wird.

Schneeschuhwandern — für den intensiven Naturgenuss
Intensive Naturerlebnisse bieten die Schneeschuhtouren im Tannheimer Tal. Auch hier begeistert das Tal mit viel Natur vor der Haustür. Von jedem Dorf aus lassen sich Ausflüge in die einsame Winterwelt unternehmen. Diese sind nicht nur für trainierte Bergfexe reizvoll, sondern bieten der ganzen Familie ein unvergessliches Erlebnis — vor allem, wenn am Ziel eine gemütliche Hütte wartet. Dazu braucht es nicht viel, nur passende Kleidung und festes Schuhwerk. Schneeschuhe und Stöcke können sich die Winterwanderer ausleihen. Welche Tour für wen interessant und empfehlenswert ist und wann welche geführten Touren mit erfahrenen einheimischen Guides angeboten werden, das wissen die Mitarbeiter des Tourismusverbands.

Links

Reisenews von Tannheimer Tal c/o TOC, bei Hihawai.com veröffentlicht am 2015-02-09T12:18
Letzte Änderung: 09.02.2015 um 12:45 Uhr
Copyright: ARR - Link:

Winterwandern, Tannheimer Tal, Tannheim, Tirol, Österreich, Wandern, Winterurlaub,

[ Zurück ]

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Wintersportvergnügen auf 140 Loipenkilometern und ein Farbenspiel am Himmel

Ballonglühen bei sanfter Walzermusik by Tourismusverband Tannheimer Tal
Ballonglühen bei sanfter Walzermusik Bildrechte: in Reisefotografie

Das Tannheimer Tal lockt Langläufer mit bestens präparierten Strecken für den klassischen Langlauf sowie Skating . Von leichten Runden für Einsteiger über abwechslungsreiche Loipen bis hin zur Wettkampfstrecke – im Tannheimer Tal gibt es für jeden Langläufer eine Lieblingsstrecke. Und dazu schmücken viele bunte Farbtupfer den blauen Himmel.


Weiter...

Leukerbadner Wintersaison: Der Pakt mit den Wintergeistern 2018

Leukerbad: Blick aufs Dorf by Night von der Gemmi,  by Leukerbad Tourismus
Leukerbad: Blick aufs Dorf by Night von der Gemmi, Bildrechte: in Reisefotografie

Die ersten Schneeflocken hat man in Leukerbad schon gesichtet. Sollten die Wintergeister doch noch die Pläne ändern, ist das Pistenvergnügen dank des neuen Speichersees trotzdem gesichert. Für die Wärme ums Herz sorgt die walliser Sonne und das Leukerbadner Thermalwasser. Wer „Skibaden“ noch nie ausprobiert hat, der sollte es diesen Winter unbedingt tun.


Weiter...

Winterglück in Tux-Finkenberg

Im Liegestuhl auf der Eggalm by Archiv TVB Tux-Finkenberg Fotograf: Hannes Sautner Shoot&Style
Im Liegestuhl auf der Eggalm Bildrechte: in Reisefotografie

Mit dem majestätischen Hintertuxer Gletscher am Talschluss, zählt das Tuxertal wohl zu einem der schönsten Alpenhochtälern Tirols. Durch die optimale Höhenlage von 850 bis 3.250 m ist hier 100% Schneesicherheit von Oktober bis Mai garantiert! Lassen Sie den Alltag hinter sich und spüren Sie die Energie der frischen und klaren Winterluft! Pures Winterglück erwartet Sie!


Weiter...

Tirols erster Skitourenpark öffnet im Pitztal

Der Pitztaler Gletscher ist ein Paradies für Skitourengeher by TVB Pitztal c/o Kunz PR
Der Pitztaler Gletscher ist ein Paradies für Skitourengeher Bildrechte: in Reisefotografie

Skitourengehen, wenn andere noch wandern: Drei Routen, drei Schwierigkeitsgrade und absolute Schneesicherheit: Der Pitztaler Gletscher bietet Skitouren-Einsteigern wie -Cracks jetzt ein ideales Trainingsgelände


Weiter...

Vom Thermalschnee ins Thermalbad

Winterwanderung auf der Gemmi, ©Leukerbad Tourismus by Leukerbad Tourismus c/o Schetter-Ducasse
Winterwanderung auf der Gemmi, ©Leukerbad Tourismus Bildrechte: in Reisefotografie

Der Leukerbadner Winter zeichnet sich durch die einzigartige Kombination von Wintersport mit Thermalbaden aus. Sportbegeisterte, Wellness-Liebhaber oder Ruhesuchende: Jeder kommt hier auf seine Kosten. Aktiv, fit und gesund werden die Winterferien nur hier. Lassen Sie sich mit unseren Tipps inspirieren!


Weiter...

Hotel Hohenwart, Südtirol - Wo der „Pfeffer“ gebraut wird

Der würzige Klassiker „Pfeffer Schwarz“ by Hotel Hohenwart c/o ULPR
Der würzige Klassiker „Pfeffer Schwarz“ Bildrechte: in Reisefotografie

Malerische Berge, blühende Apfelhaine und endlose Rebgärten: Das Meraner Land ist Apfel- und Weinland – zumindest in der Wahrnehmung der meisten Urlauber. Dass die Südtiroler auch Bier können, beweist indes ein engagierter Brauer in Lana, der in der Hausbrauerei Pfefferlechner nicht nur das Beste aus Hopfen und heimischem Malz herausholt, sondern das auch noch gerne vor Publikum tut.


Weiter...

Neues Cairns Aquarium zeigt Riff und Regenwald in beeindruckender Art

Das neue Cairns Aquarium by Cairns Aquarium & Reef Research Centre c/o Global Spot
Das neue Cairns Aquarium Bildrechte: in Reisefotografie

Mitten im Zentrum von Cairns hat eine neue Touristenattraktion eröffnet: das „Cairns Aquarium & Reef Research Centre“. Die für umgerechnet rund 36 Millionen Euro komplett neu gebaute Unterwasser-Welt zeigt auf rund 8.000 Quadratmetern mit dem Great Barrier Reef und dem Wet Tropics Rainforest gleich zwei UNESCO-Weltnaturerben auf ganz besondere Art. Im Mittelpunkt stehen Flora und Fauna des Riffs und Regenwaldes.


Weiter...

800 Schafe in der fast senkrechten Gemmiwand

Schnell ins Tal by Hihawai
Schnell ins Tal Bildrechte: in Reisefotografie

Sonntagmorgen im September. 9:00 Uhr. Gemmipass. Höhe über N.N.: 2350 Meter. Wolkenfetzen auf der Flucht - die Sonne gewinnt spürbar die Oberhand, zerreißt den Dunst. Auf der Haut angenehme Sonnenwärme. Auch die Wolken sind noch zu spüren. Aber sie schaffen es nicht mehr, das klamme Gefühl der Kälte unter die Kleidung zu drücken. Glockengeläut. Ein Mäh aus den Nebelschwaden, die Antwort - Mäh - von irgendwo aus dem Dunst. Gleich geht er los: der Schafabzug vom Gemmipass in das gut 900 Meter tiefer liegende Leukerbad.


Weiter...
Tannheim Weitere Infos


Termine Tirol:

06.07.2019 - 06.07.2019
Klassik in den Alpen
Klassik vor der Kulisse der Kitzbüheler Alpen