Hihawai Logo - Link zur Startseite
Diese Webseite verwendet zu Analysezwecken Cookies. Weitere Informationen und/oder Abschalten hier..

TravelMag - Reisemagazin Meran Seite 1

Meran

Artikel 1 bis 40

Waale im Vinschgau: Wege durch jahrhundertealte Kulturlandschaft

Waaler bei der Arbeit by Vinschgau Marketing/Frieder Blickle c/o AHM PR
Waaler bei der Arbeit Bildrechte: in Reisefotografie
Waale – so heißen die künstlich angelegten Wasserläufe, die den Vinschgau wie Lebensadern durchziehen und Südtirols Westen charakterisieren wie kaum ein anderes Kulturdenkmal. Seit 900 Jahren sorgen die historischen Kanäle in der niederschlagsarmen Alpenregion für fruchtbare Wiesen und Felder. Auf knapp zwei Dutzend Wegen folgen Wanderer dem Kurs des weit verzweigten Netzes und können es dank geringer Steigungen zu jeder Jahreszeit entdecken. Besonders reizvoll aber ist eine Waalweg-Tour im Frühling, wenn die Schneeschmelze von den Gletschern strömt und in die Waale geleitet wird.
Weiter...

Von Spätherbst bis Weihnachten ist Kaki – Zeit in Meran

Hotel Therme Meran - Sonniger Pool im Winter by Hotel Therme Meran c/o NeoComm
Hotel Therme Meran – Sonniger Pool im Winter Bildrechte: in Reisefotografie
Von Spätherbst bis Weihnachten leuchten die kugelrunden Kakis von ihren entlaubten schwarzen Bäumen wie Laternen herunter. Sie bereichern das herbstliche Stadtbild Merans und die Speisekarten. Gesund sind sie dazu. Über die Kaki - Saison, Herkunft und Verwendung der Früchte berichtet das Vier Sterne Hotel Therme Meran. Passend dazu die Reiseangebote des von Stardesigner Matteo Thun eingerichteten Hotels direkt am Kurpark.
Weiter...

Ferien auf Südtiroler Bergbauernhöfen: Muh oder Mäh – alles Käse!

Urlaub auf dem Bauernhof by Roter Hahn c/o Angelika Hermann-Meier PR
Urlaub auf dem Bauernhof Bildrechte: in Reisefotografie
Frische Bergluft, saftige Kräuterwiesen sowie glückliche Kühe und Ziegen sind nur einige Gründe dafür, warum die Südtiroler Milch so aromatisch schmeckt. Zu einer echten Delikatesse wird der wertvolle Rohstoff aber erst mithilfe traditioneller Rezepturen, der Veredelung in Handarbeit und den strengen Qualitätskriterien der Marke „Roter Hahn“. Urlauber können die Produzenten nach Voranmeldung direkt vor Ort besuchen: Gern öffnen sie ihre Ställe, Käsereien und Hofläden auch für große und kleine Gäste. Für den Aufenthalt vor Ort stehen darüber hinaus 1.480 Bauernhöfe von „Roter Hahn“ im ganzen Land zur Auswahl.
Weiter...
Artikel 1 bis 40