Hihawai Logo - Link zur Startseite
Diese Webseite verwendet zu Marketingzwecken Cookies. Weitere Informationen.

Private Dining

Exquisite Private Dining-Erlebnisse im One&Only Le Saint Géran auf Mauritius

Am Lagerfeuer, auf einem Boot oder inmitten eines Kerzenmeeres: Seit seiner Wiedereröffnung im Dezember 2017 setzt das One&Only Le Saint Géran neue Maßstäbe auf Mauritius und hebt kulinarische Genüsse auf ein ganz neues Level: Bei sechs exquisiten Private Dining-Erlebnissen genießen Gäste des legendären Inselresorts ultraluxuriöse Dinner ganz nach Maß und in spektakulärer Umgebung.

Romantisches Dinner-Erlebnis in einem exklusiven Tipi
Weitere BilderVielfältige Private Dining-Angebote – ob auf See oder an Land
Vielfältige Private Dining-Angebote – ob auf See oder an Land Bildrechte: in Reisefotografie
Kulinarische Köstlichkeiten aus Meisterhand im One&Only Le Saint Géran
Kulinarische Köstlichkeiten aus Meisterhand im One&Only Le Saint Géran Bildrechte: in Reisefotografie

Das kulinarische Angebot reicht vom „Private Boat Breakfast“ an Bord eines luxuriösen Speedboats mit frischen Kokosnüssen bei Sonnenaufgang über ein „1001 Candle Light Dinner“ am Bootssteg bis hin zu einem knisternden „One Bonfire“-Lagerfeuer am Strand mit fangfrischem Fisch oder dem ganztägigen „One&Only Picnic“-Erlebnis, das Gäste zu den schönsten, versteckten Geheimtipps der Insel entführt.

Ein Tag voller Highlights erwartet Gäste bei „One Bonfire“, einem ganztägigen Erlebnis, wo der „Catch of the Day“ den krönenden Abschluss bildet. Das Inselabenteuer beginnt frühmorgens am hauseigenen Bootssteg, wo sich die abenteuerhungrigen Gäste auf ein Fischerboot begeben und auf die Suche nach den schmackhaftesten Schätzen des Indischen Ozeans machen. Nach einem aufregenden Morgen auf hoher See, lockt nachmittags das Spa mit einer entspannenden Behandlung. Bei Sonnenuntergang und umrahmt von ruhiger Akustikmusik klingt der Abend gemütlich am knisternden Lagerfeuer aus - samt Verkostung des fangfrischen Fischs vom Morgen.
Kulinarik und Robinson Crusoe-Feeling – eine Kombination, die Gäste beim „One&Only Picnic“ erwartet. Das Angebot verspricht einen ganzen Tag voller Spaß und Entspannung an den einsamsten Buchten von Mauritius, samt kulinarischer Höhepunkte. Während das engagierte One&Only-Team ein köstliches Picknick mit Shrimps-Salat im „Creole Style“, marinierten Hühnchen-Filets mit Kräutern und Couscous-Salat oder bunten Macarons und Cheesecake mit Beerenkompott vorbereitet, schnorcheln die Gäste im kristallklaren Wasser des Indischen Ozeans und relaxen in idyllischer Abgeschiedenheit im weichen Sand der Bucht.

Mit einem prickelnden Gläschen Champagner heißt der Kapitän seine Gäste höchstpersönlich beim einstündigen „Private Boat Breakfast“ an Bord eines luxuriösen Speedboats willkommen. Außerdem erwartet sie ein farbenfrohes Frühstück mit frischen Früchten und süßen Leckereien. Paaren, die lieber bei Sonnenuntergang zur paradiesischen Lagune segeln möchten, werden bei einem „Private Boat Dinner“ mit Blick auf das glühende Abendrot liebevoll garnierte Cocktails, gegrillte Süßwasser-Riesengarnelen oder exotische Tartes aus Passionsfrucht-Mousse mit Ananas-Sorbet serviert.
Romantische Stunden zu zweit verbringen Verliebte beim „1001 Candle Light Dinner“ inmitten unzähliger funkelnder Kerzen am privaten One&Only Bootssteg. Der persönliche Kellner serviert ein Drei-Gänge-Menü mit Leckerbissen wie geräuchertem Lachs, Krebs- und Avocado-Tatar mit Eukalyptus-Honig-Senf Dressing oder gegrilltem Angus Rib-Eye Steak. Das Menü für das zweistündige Dinner-Erlebnis wird im Vorfeld mit dem Küchenchef nach den persönlichen Vorlieben und Wünschen der Gäste abgestimmt und kreiert.

Familien und Freunde finden im „Bohemian Chic Tipi“ den ultimativen Rückzugsort an einem entlegenen Strandabschnitt mit Ausblick auf die Nordspitze der Halbinsel. Während sich an der mit Juwelen handbestickten Außenseite des Strand-Tipis die untergehende Sonne widerspiegelt, laden im Inneren des Zeltes bunte Kissen und Textilien unter einem Pariser Glaskronleuchter zum gemütlichen Verweilen ein. Süßwassergarnelen-Ravioli, Lobster, Muscheln und diverse süße Gaumenfreuden runden den Aufenthalt in dem farbenprächtigen Zelt gelungen ab.

Reservierungen sowie weitere Informationen zu den exklusiven Private Dining-Erlebnissen des One&One Le Saint Géran unter oneandonlylesaintgeran.com.

One&Only Resorts

Die Marke One&Only steht für exklusive Luxusresorts an den schönsten Plätzen der Erde und gilt weltweit als Garant für höchste Service-Standards. Jedes der preisgekrönten Resorts empfängt seine Gäste mit einem ganz persönlichen Stil, der stark von der Kultur des jeweiligen Standorts, einer authentischen Gastfreundschaft und dem einzigartigen One&Only-Lifestyle geprägt ist. Die One&Only-Kollektion umfasst die Resorts One&Only Reethi Rah auf den Malediven, One&Only Le Saint Géran auf Mauritius, One&Only Royal Mirage und One&Only The Palm in Dubai, One&Only Palmilla in Los Cabos/Mexiko, One&Only Cape Town in Südafrika sowie das Emirates One&Only Wolgan Valley in Australien. Als Teil seines neuen Portfolios hat One&Only die Eröffnung des One&Only Nyungwe House sowie des One&Only Gorilla’s Nest 2018 in Ruanda angekündigt. Darüber hinaus befinden sich folgende Resorts in Planung: One&Only Portonovi in Montenegro und One&Only Kéa Island in Griechenland sowie zwei neue Resorts in Mexiko – das One&Only Mandarina und das One&Only Xala. www.oneandonlyresorts.com

Reisenews von One&Only c/o ULPR, bei Hihawai.com veröffentlicht am 2018-03-04T21:43
Letzte Änderung: 04.03.2018 um 21:52 Uhr
Copyright: One&Only c/o ULPR - Link:

Private Dining, Romantisches Abendessen, One&Only Le Saint Géran auf Mauritius

[ Zurück ]

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Wintersportvergnügen auf 140 Loipenkilometern und ein Farbenspiel am Himmel

Ballonglühen bei sanfter Walzermusik by Tourismusverband Tannheimer Tal
Ballonglühen bei sanfter Walzermusik Bildrechte: in Reisefotografie

Das Tannheimer Tal lockt Langläufer mit bestens präparierten Strecken für den klassischen Langlauf sowie Skating . Von leichten Runden für Einsteiger über abwechslungsreiche Loipen bis hin zur Wettkampfstrecke – im Tannheimer Tal gibt es für jeden Langläufer eine Lieblingsstrecke. Und dazu schmücken viele bunte Farbtupfer den blauen Himmel.


Weiter...

Travelnews November 2018: Der Insider Tipp des Monats, Festivals und Südafrika mit den neuen Wander-/Busrouten auf eigene Faust entdecken.

Afropunk Festival Johannesburg by RYAN PURCELL c/o South African Tourism
Afropunk Festival Johannesburg Bildrechte: in Reisefotografie

Im November erreichen uns fantastische News aus Südafrika: Selbstfahrer können die Touristenzentren Kapstadts auf eigene Faust erreichen und entdecken. Dazu hat Kapstadts Busunternehmen MyCiti Bus sein Liniennetz vereinfacht und ausgebaut. Der “Waterval Trail”, der an den berühmten Bourke’s Luck Potholes startet, führt drei Tage durch den eindrucksvollen Blyde River Canyon. Zahlreiche Festivals locken die Touristen von der Nordhalbkugel in den Südafrikanischen Sommer. Und wer nicht darauf verzichten kann: Es gibt sogar einen Skiort mit bestens präpariertem Schnee.


Weiter...

Leukerbadner Wintersaison: Der Pakt mit den Wintergeistern 2018

Leukerbad: Blick aufs Dorf by Night von der Gemmi,  by Leukerbad Tourismus
Leukerbad: Blick aufs Dorf by Night von der Gemmi, Bildrechte: in Reisefotografie

Die ersten Schneeflocken hat man in Leukerbad schon gesichtet. Sollten die Wintergeister doch noch die Pläne ändern, ist das Pistenvergnügen dank des neuen Speichersees trotzdem gesichert. Für die Wärme ums Herz sorgt die walliser Sonne und das Leukerbadner Thermalwasser. Wer „Skibaden“ noch nie ausprobiert hat, der sollte es diesen Winter unbedingt tun.


Weiter...

Winterglück in Tux-Finkenberg

Im Liegestuhl auf der Eggalm by Archiv TVB Tux-Finkenberg Fotograf: Hannes Sautner Shoot&Style
Im Liegestuhl auf der Eggalm Bildrechte: in Reisefotografie

Mit dem majestätischen Hintertuxer Gletscher am Talschluss, zählt das Tuxertal wohl zu einem der schönsten Alpenhochtälern Tirols. Durch die optimale Höhenlage von 850 bis 3.250 m ist hier 100% Schneesicherheit von Oktober bis Mai garantiert! Lassen Sie den Alltag hinter sich und spüren Sie die Energie der frischen und klaren Winterluft! Pures Winterglück erwartet Sie!


Weiter...

Qatar Airways wird ab dem 28. Oktober drei Mal täglich auf die Malediven fliegen

Pool Malediven by dronepicr
Pool Malediven Bildrechte: in Reisefotografie

Zusätzlicher täglicher Flug ab 28. Oktober 2018. Die Malediven werden von den hochmodernen Flugzeugen A350, A330 und A320 von Qatar Airways bedient.


Weiter...

6. Etappen zu den architektonischen Sehenswürdigkeiten Palmas

Palmas Altstadt by Hotel Tres
Palmas Altstadt Bildrechte: in Reisefotografie

900 Jahre an einem Tag: Architektonischer Rundgang vom Petit Palace Hotel Tres durch Palma/Mallorca. Arabische Bäder und mittelalterliche Kirchen, Rokoko-Paläste und Jugendstilgebäude, dazu das moderne Museum Es Baluard, eingebettet in Palmas historische Stadtmauer: Bei einer Zeitreise durch die steinerne Vergangenheit der Balearen-Hauptstadt erleben Gäste des Petit Palace Hotel Tres 900 Jahre mallorquinische Baukunst-Geschichte zu Fuß auf eigene Faust


Weiter...

Great Barrier Reef: Korallenriffe erholen sich und wachsen wieder

Schnorcheln am Great Barrier Reef by TEQ c/o Global Spot
Schnorcheln am Great Barrier Reef Bildrechte: in Reisefotografie

Am größten Korallenriff der Welt gibt es deutliche Anzeichen einer Erholung – Ein relativ kühler Sommer im nördlichen Great Barrier Reef sorgte dafür, dass sich viele von der Massenbleiche betroffene Korallenriffe wieder erholen und sogar wachsen.


Weiter...

Stille Wasser sind tief Das Pulvermaar in der Eifel

Das Pulvermaar by Hihawai
Das Pulvermaar Bildrechte: in Reisefotografie

Gespannt auf unseren ersten Maarbesuch, aber auch mit einem mulmigen Gefühl im Bauch, sind wir zum Pulvermaar unterwegs: „72 Meter Tiefe“, flüstert es aus dem Kleinhirn ins Bewusstsein. Das ist mehr als Respekt einflößend. „Wenn du da untergehst, dann holt dich keiner mehr rauf, - jedenfalls nicht so schnell“. „Ist ganz egal, wie tief es ist, wenn du oben schwimmst“, hält die Vernunft dagegen.


Weiter...
Poste de Flacq Weitere Infos