Hihawai Logo - Link zur Startseite
Diese Webseite verwendet zu Analysezwecken Cookies. Weitere Informationen und/oder Abschalten hier..

TravelMag - Reisemagazin Deutschland Seite 2

Deutschland

Zurück go go go   
Artikel 40 bis 80
   go go go Weiter

Buchtipp: “Saarland mit Kindern“ von Carola Schulz

Eingang der Gondwana Erlebniswelt by Hihawai
Eingang der Gondwana Erlebniswelt Bildrechte: in Reisefotografie
Kennt ihr das? Man plant mit der Familie fürs Wochenende Entdeckungstouren in die Umgebung und landet dann doch oft wieder an den bewährten – zugegeben sehr schönen – Plätzen, die man bereits kennt? 400 Ideen und Tipps zur Freizeitgestaltung mit Kindern für das Saarland und die angrenzende Region scheinen da genau der richtige Input für unseren Familienrat. Gespannt machen wir uns also an die Lektüre …
Weiter...

Feine Käsespezialitäten im Intercontinental Berchtesgaden Resort

Sternekoch Ulrich Heimann mit Kaese by InterContinental Berchtesgaden c/o ULPR
Sternekoch Ulrich Heimann mit Kaese Bildrechte: in Reisefotografie
Gourmetgenuss in Fünf-Sterne-Deluxe-Ambiente – dafür steht das elegante InterContinental Berchtesgaden Resort. Ab heute, den 20. Dezember 2013, lädt das Genießer-Hotel seine Gäste zu einer besonderen Gourmet-Veranstaltung ein: Bei der Spezialitäten-Aktion „Leidenschaft Käse“ dreht sich alles rund um herausragende Käsesorten aus verschiedensten Regionen.
Weiter...

Neues Konzept: Single-Skikurse in Lenggries

Das Brauneck bei Lenggries by Hubert Walther c/o Kunz & Partner PR
Das Brauneck bei Lenggries Bildrechte: in Reisefotografie
Am Brauneck finden Teilnehmer mit Ski-Legende Michaela Gerg traumhafte Pistenkilometer und vielleicht sogar die große Liebe. Skifahren und gleichzeitig Anbandeln? Warum nicht? Das dachte sich auch die ehemalige Rennläuferin und fünfmalige Deutsche Meisterin Michaela Gerg. Jetzt bietet sie am Lenggrieser Hausberg Brauneck (1556 m) zum ersten Mal spezielle Single-Skikurse an. An drei Tagen heißt es schwingen, flirten und vielleicht sogar verlieben.
Weiter...

Drei Geheimtipps für den Landurlaub im bayerischen Allgäu

Märchenerzählerin Julia mit den Ferienkindern by Ferienhof Schöll c/o NEOCOMM
Märchenerzählerin Julia mit den Ferienkindern Bildrechte: in Reisefotografie
Eine neue Märchenhütte für Kinder, ein frisch ausgebildeter Moorerlebnisführer und selbst gehacktes Holz für die Heudampfsauna - drei Geheimtipps für den Landurlaub im Allgäu - für Groß und Klein!
Weiter...

Der Halberg, eine Wanderung durch die Jahrhunderte

Die Mithrasgrotte by Hihawai
Die Mithrasgrotte Bildrechte: in Reisefotografie
Der Halberg ist in ganz Europa Synonym für die Studios des Saarländischen Rundfunks und der Europawelle. Das ist der moderne Halberg - mit seinen Redaktionen, Studios und Radiokonzerten. Nur noch wenige denken an die jahrhunderte alte Geschichte die der Halberg erlebte und dessen Zeugen heute noch zu besichtigen sind. Die Wanderung dauert dauert etwa 2 Stunden - je nach Schnelligkeit und Aufenthaltsdauer an den Stationen. Sie beginnt am Parkplatz vor den Toren des SR. Alle Sehenswürdigkeiten liegen einfach da, kosten keinen Eintritt und sind frei von Öffnungszeiten zugänglich.
Weiter...

Samhain im Kulturpark Bliesbruck-Reinheim

Samhain Fackelzug vor dem Haupttor der römischen Siedlung by Hihawai
Samhain Fackelzug vor dem Haupttor der römischen Siedlung Bildrechte: in Reisefotografie
wenn in der Nacht zum 1. November Monster, Hexen und Zauberer durch die Straßen ziehen, grauenhafte Fratzen in Kürbisform in den Fenstern stehen, dann ist wieder Halloween. Im Kulturpark Bliesbruck-Reinheim geht man noch weiter zurück: das keltische Neujahrsfest, das Samhain Fest steht an.
Weiter...

In den Fängen des Tyrannosaurus

T-Rex im Dinopark Kaiserslautern by Hihawai
T-Rex im Dinopark Kaiserslautern Bildrechte: in Reisefotografie

Gartenschau – das hört sich doch an wie ein Ausflugsziel fürs Altersheim, nach Musikantenstadel in Parkform mit Hansi Hinterseer als Landschaftsarchitekt. Was haben junge, aktive Familien dort zu suchen: Die Kinder quengeln den ganzen Tag, haben Hunger und Durst und müssen aufs Klo. Die Eltern stampfen gelangweilt zwischen den Beeten und Rapporten, fragen sich, wo endlich der Biergarten ist, und wann das endlich vorbei ist.
Einzig die Großeltern haben ihre Freude. Umso erstaunlicher, als meine Majava aus dem Kindergarten kam und nach Kaiserslautern zur Gartenschau wollte...


Weiter...

Herbst im Markgräflerland: Wandern von Weinkeller zu Weinkeller

Landschaft bei Ballrechten-Dottingen by werbegemeinschaft Markgräflerland
Landschaft bei Ballrechten-Dottingen Bildrechte: in Reisefotografie
»Ein glückliches Land, wo der Wein vor der Kulisse des Schwarzwalds reift«, schrieb Johann Wolfgang Goethe einmal über das Markgräflerland. Wer sich im Herbst zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch die südlichste Urlaubs- und Weinregion Deutschlands aufmacht, wird schnell spüren, warum sich Goethe zu dieser überschwänglichen Liebeserklärung an das Markgräflerland hinreißen ließ. Gerade im Herbst bieten die Rebberge und die nahen Hänge des Schwarzwalds ein leuchtendes Spiel der Farben, wenn die Blätter der Reben und Bäume in facettenreiche Gelb- und Rotfarbtöne eintauchen.
Weiter...

Auf den Spuren der Tuchmacher: Die euregionale Wollroute

Löwenstein House in Aachen by א (Aleph)
Löwenstein House in Aachen Bildrechte: in Reisefotografie
Wenn sich im August die weltbesten Studenten Reiter zur Weltmeisterschaft in Aachen treffen, bleibt vielleicht ein wenig Zeit für einen Trip in die Vergangenheit auf den Spuren der Tuchindustrie. Jahrhunderte lang hat sie die Region zwischen Maas und Rhein geprägt. Zahlreiche Baudenkmäler, wie Fabrikanlagen, Arbeiterquartiere, Fabrikantenvillen und Werksbauten zeugen noch heute von dieser Vergangenheit und können neu erlebt werden: "Die euregionale Wollroute".
Weiter...

Klimafußabdruck der Flüge bei jeder Fernreise

Gorilla in Uganda by Wikinger Reisen
Gorilla in Uganda Bildrechte: in Reisefotografie
Jede Wikinger-Fernreise ist jetzt auf der Website mit dem Symbol des Klimafußabdrucks der Flüge von atmosfair gekennzeichnet. Damit übernimmt der Veranstalter eine Vorreiterrolle in Bezug auf Transparenz und Umweltverantwortung. Wikinger Reisen, WWF-Partner und von TourCert auf Nachhaltigkeit und unternehmerische Gesamtverantwortung zertifiziert, setzt sich gezielt für einen verantwortungsvollen Reisestil ein. 2014 kommen auch weitere WWF-Sonderreisen ins Programm, die die Arbeit der Umweltschutzorganisation unterstützen.
Weiter...

Flussauf flussab die Schönheiten Brandenburgs entdecken

Hausboot auf großer Fahrt by Nicols Yacht c/o Schetter PR
Hausboot auf großer Fahrt Bildrechte: in Reisefotografie
Etwa 100 Kilometer nordwestlich von Berlin im schönen Brandenburg liegt die Ruppiner Schweiz. Sie ist Teil des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land und beheimatet das Naturschutzgebiet Ruppiner Seenrinde. Mit ihrer hügeligen Waldlandschaft und ihren zahlreichen Seen, Flüssen und Bächen ist sie ein Eldorado für Naturliebhaber und Menschen, die einfach mal die Seele baumeln lassen möchten. Wer diese Region erkunden möchte, tut dies am besten zu Wasser – die Seenkette erstreckt sich über rund 40 Kilometer.
Weiter...

Bestickt und zugenäht – Allgäuer Trachten-Handwerk im Lindner Parkhotel & Spa

Trachtenmädchen auf einem der Wald- und Seefeste by Tegernseer Tal Tourismus c/o Piroth Kommunikation
Trachtenmädchen auf einem der Wald- und Seefeste Bildrechte: in Reisefotografie
Lederhose und Dirndl gehören zu Bayern wie Weißbier und Brezn. Regelmäßig zur Wiesnzeit wird ganz Deutschland vom Trachtenfieber angesteckt. Doch wie viel Handarbeit, Fingerfertigkeit und Herzblut in der traditionellen Tracht steckt, erfahren die Gäste des Lindner Parkhotel & Spa in Oberstaufen ab sofort das ganze Jahr und können an ausgewählten Terminen selbst zu Trachtenstickern werden.
Weiter...

Starnberger Lebensart: Wo das Picknick im Biergarten Kultcharakter genießt

Im Biergarten des Kloster Andechs by Kloster Andechs c/o Kunz & Partner
Im Biergarten des Kloster Andechs Bildrechte: in Reisefotografie
Es sind nicht unbedingt Holztische und Kastanien, es können auch Sonnenstühle und Palmen sein. Längst hat der Biergarten viele Gesichter – besonders im Starnberger Fünf-Seen-Land, in dem mondänes Flair auf bayerische Bodenständigkeit trifft. Entscheidend für den echten Vertreter seiner Art ist nur, dass Gäste bei Bedarf ihr eigenes Essen verzehren und am Ausschank das frisch Gezapfte dazu bekommen. So, wie es auf Kloster Andechs schon seit 1455 Brauch ist, als die Mönche den Pilgern erstmals Gerstensaft zur mitgebrachten Brotzeit boten.
Weiter...

Faszinierende Ein- und Ausblicke: Der neu gestalteten Soleleitungsweg durch Berchtesgaden

Die „Reichenbach-Nische“ setzt dem Vater der Soleleitung ein Denkmal by Christoph Karbacher via Berchtesgadener Land Tourismus c/o Kunz & Partner PR
Die „Reichenbach-Nische“ setzt dem Vater der Soleleitung ein Denkmal Bildrechte: in Reisefotografie
Der geschichtsträchtige Pfad erinnert an technische Meisterleistungen früherer Tage und ist der schönste Spazierweg vom Salzbergwerk Berchtesgaden zum Haus der Berge.
Weiter...

Kult in Oberbayern: Sommer auf dem Wasser

Kiten auf dem Walchensee by Tourist Information Walchensee c/o Angelika Hermann-Meier PR
Kiten auf dem Walchensee Bildrechte: in Reisefotografie
Segeln, Rudern, Kiten, Surfen, Stand Up Paddling, Kanu- und Wasserskifahren. Jetzt tummeln sie sich wieder auf Oberbayerns Seen und Flüssen: Segler, Kanuten, Ruderer, Wasserskifahrer, Kiter und Surfer. Ob Wildwasser-Spaß oder ein ruhiger Bootstag – Oberbayern auf seinen mehr als 300 Seen und zahlreichen Wasserwegen zu erleben, kann entspannend sein, aber auch lehrreich oder spritzig.
Weiter...

Buchtipp: I love SaarLorLux von Anne Funk

Theater Alte Feuerwache by Hihawai
Theater Alte Feuerwache Bildrechte: in Reisefotografie
„Ich bin Mensch, Anfang 30, und schätze die schönen Dinge im Leben – gutes Essen, gute Partys, gute Massagen und gute Momentaufnahmen.“ (Anne Funk)
Was die Vorlieben angeht, liegen die Autorin Anne Funk und ich also schon mal absolut auf der gleichen Wellenlänge.
Weiter...

Warum Flugzeugessen kein (Augen)schmaus ist: Gastro-Check in den Bordküchen

Bordservice bei TUIfly  by TUI Deutschland
Bordservice bei TUIfly Bildrechte: in Reisefotografie
Kaum ist die Flughöhe erreicht, klappern die Stewardessen mit ihren Wagen und ein Duft nach Kaffee & Snacks breitet sich im Flugzeug aus. Was dann geliefert wird, enttäuscht uns manchmal: Zu fad, zu wenig, zu teuer. Was können Passagiere von der Bordgastro erwarten und was kostet sie? Billigflugsuchmaschine Bravofly hat die Angebote und Services der meist gebuchten Airlines verglichen und Tipps rund um die Küche über Wolken zusammengestellt.
Weiter...

Wie Gräfin Eva die Neuleininger Burg rettete

Außenmauer Burgruine Neuleiningen by Hihawai
Außenmauer Burgruine Neuleiningen Bildrechte: in Reisefotografie
Fahrt auf der A6 von Saarbrücken nach Mannheim: Das Stück zwischen Kaiserslautern und Grünstadt lässt sich gut fahren. Dazu keine Ablenkungen: Links und rechts der Pfälzer Wald. Nach Wattenheim wechselt die Landschaft: Felder bestimmen das Landschaftsbild, die ersten Weinberge kommen ins Blickfeld und dann eine Burgruine rechts von der Autobahn.
Ich kann nicht anders, nehme den Fuß vom Gas und die nächste Ausfahrt raus. Durch die Dörfer zurück. Neuleiningen heißt mein neues Ziel.
Weiter...

Camping mit Aussicht: Qualitätsplätze an der schleswig-holsteinischen Ostsee und in der Holsteinischen Schweiz

Fehmarn: Blick von Orth auf die Fehmarnsundbrücke by S.Möller
Fehmarn: Blick von Orth auf die Fehmarnsundbrücke Bildrechte: in Reisefotografie
Wellness und Sport, Kinderanimation und Abendprogramm – Urlaub auf dem Campingplatz ist mittlerweile wie der Aufenthalt in einer Ferienclubanlage. Nur, dass die Unterkunft aus Stoff ist oder motorisiert. Allein 195 der insgesamt 304 schleswig-holsteinischen Campingplätze finden sich an der dortigen Ostseeküste und in der Holsteinischen Schweiz. 2,1 Millionen touristische Übernachtungen wurden dort im Jahr 2009 gezählt, was einem Plus von elf Prozent entspricht. Camping ist Kult.
Weiter...

Gang für Gang Genuss: Gourmet-Wanderungen am Starnberger See

Unterwegs am Starnberger See by Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land c/o Kunz & Partner PR
Unterwegs am Starnberger See Bildrechte: in Reisefotografie
Wo die Hoflieferanten der bayerischen Könige zuhause sind, blicken Urlauber heute hinter die Kulissen und erleben unterwegs majestätische Ausblicke und kulinarische Köstlichkeiten.
Weiter...

Nichts für Warmduscher: bigFM präsentiert das Neujahrsschwimmen am Itzenplitzer Weiher

Eisschwimmen im Itzenplitzer Weiher bei Schiffweiler Heiligenwald by bigFM
Eisschwimmen im Itzenplitzer Weiher bei Schiffweiler Heiligenwald Bildrechte: in Reisefotografie
Bei einer erwarteten Wassertemperatur von nur einem Grad Celsius wird auch in diesem Jahr die Badesaison wieder von bigFM und den Merchweiler Seelöwen eröffnet. Beim traditionellen Neujahrsschwimmen am Itzenplitzer Weiher wird es am kommenden Sonntag, dem 20. Januar, erneut eine besondere Herausforderung für alle mutigen Eisschwimmer.

Eisschwimmen aktuelle Termine: Terminkalender Schiffweiler


Weiter...

Sportlich und sicher: Im Berchtesgadener Land sind Schlittenfahrer auf der richtigen Spur

Schlittenfahrer am Hochschwarzeck by Berchtesgadener Land Tourismus GmbH c/o Kunz & Partner PR
Schlittenfahrer am Hochschwarzeck Bildrechte: in Reisefotografie
Die mit Georg Hackl neu entwickelte Naturbahn „Hirscheckblitz“ setzt Standards in Sachen Sicherheit und Abenteuer. „Der Hackl Schorsch war sofort begeistert, als es darum ging, den Hirscheckblitz abzustecken“, blickt Christian Riehl, Geschäftsführer der Hochschwarzeckbahn und Initiator der brandneuen Rodel-Attraktion zurück. Denn auf der alten lauerten vermeidbare Gefahrenquellen.
Weiter...

Kochkurse "à la Region" - von der Mosel bis nach Indien: MIELE-Kochschule "Tafelkunst" im Hotel Moselschlößchen

Außenansicht des Hotel Moselschlößchen in Traben-Trarbach by Petra Stüning c/o Piroth Kommunikation
Außenansicht des Hotel Moselschlößchen in Traben-Trarbach Bildrechte: in Reisefotografie
Von Spargel-Workshop und Kräuter-Kurs bis hin zu Ayurvedischer Küche -November 2012 eröffnet die MIELE-Kochschule "Tafelkunst" im neu renovierten Hotel Moselschlößchen in Traben-Trarbach.
Weiter...

Adventszauber an Tegernsee und Schliersee

Weihnachtsmarkt Strandbad Rottach-Egern by Tegernseer Tal Tourismus c/o Piroth Kommunikation
Weihnachtsmarkt Strandbad Rottach-Egern Bildrechte: in Reisefotografie
Lebkuchen-Backkurse, holzgeschnitzte Christbaumkugeln, Pferdeschlittenfahrten und Geschenkekauf am See - der diesjährige Advent wird im Tegernseer Tal zu einem inspirierenden Erlebnis und stimmt mit stilvollen Dekorations-, Geschenk-, und Kochideen auf die Weihnachtszeit ein. Rund um den See laden leuchtende Uferstraßen, urige Weihnachtsmärkte im Wald und Holzbuden vor historischer Schlosskulisse zur Inspiration vor dem Fest.
Weiter...

Wandern zu den zauberhaften Orten der Zugspitz-Region: Mythisch, mystisch, meditativ

Das Gipfelkreuz der Zugspitze by Hihawai
Das Gipfelkreuz der Zugspitze Bildrechte: in Reisefotografie
Schaurig-schöne Touren versprechen Nervenkitzel und Seelenfrieden
Sie heißen Hexenkessel, Geisterzorn und Zauberspirale und bilden schaurig-schöne Sehenswürdigkeiten im Reich des Klammgeistes. Wanderer, die sich gerne gruseln, treffen ihn auf Stahl-Steigen, die in eine tiefe, dunkle Schlucht führen.
Weiter...

Bunter Herbst in der Zugspitz-Region: Von Feuer, Vieh und farbenfrohen Festzügen

Leonhardi-Prozession by Tourist-Information Murnau c/o Kunz & Partner PR
Leonhardi-Prozession Bildrechte: in Reisefotografie
Alte Bräuche, traditionelle Trachten und echt bayerisches Lebensgefühl.
„An allem sind eigentlich die Schmalznudeln schuld“, erklärt Georg Meßmer, der einst dienstälteste Kirchta-Sänger Unterammergaus. Insgesamt 52 Mal hat er seine Mitbürger in der Nacht vor dem Kirchweihfest gewarnt „Gebt acht auf´s Feier, gebt acht auf´s Licht“. An diesem 20. Oktober um Punkt 20 Uhr wird der 79-Jährige nun zum zweiten Mal vor den kunstvoll bemalten Bauernhäusern stehen. Gemeinsam mit den anderen Dorfbewohnern wartet er dort auf seine rund 40 ehemaligen Kameraden des Volkstrachtenvereins. Traditionell im weiß-blauen Gewand der Wetzsteinmacher, mit zwei schön gebogenen Gockelfedern auf dem Hut, ziehen diese durchs Dorf.
Weiter...

In Bayreuth wurde das Markgräfliche Opernhaus zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt

Festspielhaus Bayreuth by Rico Neitzel
Festspielhaus Bayreuth Bildrechte: in Reisefotografie
Das Fichtelgebirge darf sich seit Anfang Juli mit einer weiteren, weltweit bekannten Auszeichnung schmücken: Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth ist ab sofort UNESCO-Weltkulturerbe. In seiner Sitzung am 30. Juni hat das Komitee in St. Petersburg dem Aufnahmeantrag für das barocke Opernhaus zugestimmt. Laut Pressemitteilung der Deutschen UNESCO-Kommission wurde das Opernhaus als "einzigartiges Monument der europäischen Fest- und Musikkultur des Barock" gewürdigt. Weiter sei es eines der wichtigsten architektonischen Zeugnisse der absolutistischen Gesellschaft im 18. Jahrhundert und in seiner ursprünglichen Form und Gestalt unverändert erhalten.
Weiter...

Prima Wetter für das Saar Spektakel Wochenende

Drachenbootrennen beim Saar-Spektakel by Saar-Spektakel
Drachenbootrennen beim Saar-Spektakel Bildrechte: in Reisefotografie
28 bis 30 Grad hat die Wettervorhersage für das Saar-Spektakel prophezeit. Das sind prima Voraussetzungen, um im Jahre 2012 eines der größten maritimen Feste im Herzen Europas zu genießen. Das Saar-Spektakel wird auch in diesem Jahr wieder begeistern: Große und Kleine – mit neuen Wettkämpfen, traditionellen Rennen, viel Musik, und natürlich mit „guud gess“ - gutem Essen entlang der Saar und der Erlebnismeile.
Weiter...

Wo das Mittelalter lebendig wird: Historisches Flößerfest in Lenggries

Floßfahrt auf der Isar. by Gäste-Info Lenggries c/o Kunz & Partner PR
Floßfahrt auf der Isar. Bildrechte: in Reisefotografie
Am 8. Juli dreht sich alles um das Handwerk für Hemdsärmelige, das der Isargemeinde einst Wohlstand und Reichtum bescherte. Der Fluss ohne Floß? Einst kaum vorstellbar. Bis zu 11.000 hölzerne Giganten schwammen noch Mitte des 19. Jahrhunderts jährlich von Lenggries über die Isar nach München. Längst sind die lautlosen 20-Tonner, die mit 18 Meter Länge und bis zu sieben Meter Breite als effektivstes Transportmittel ihrer Zeit galten, ausschließlich auf Ausflugsfahrten im Einsatz. Doch der Mythos lebt.
Weiter...

40 Jahre Rosstag in Rottach-Egern

Rosstag am Tegernsee by Tegernseer Tal Tourismus c/o Piroth Kommunikation
Rosstag am Tegernsee Bildrechte: in Reisefotografie
"D´Fuhrleut kemman z´amm" in der Ferienregion Tegernsee". Schnaubende Rösser und prachtvolle Kutschen - am 26. August 2012 verwandelt der Rosstag unter dem Motto "d´Fuhrleut kemman z´amm" die Ferienregion Tegernsee in einen festlichen Schauplatz inmitten der malerischen Voralpenlandschaft. Seit bereits 40 Jahren präsentieren sich vor der Kulisse des Tegernsees traditionelle Pferderassen und alte geschmückte Fuhrwerke in Rottach-Egern.
Weiter...

Ristorante Michelangelo – italienisches Lebensgefühl mitten in Saarbrücken

Restaurant Michelangelo by Hihawai
Restaurant Michelangelo Bildrechte: in Reisefotografie
Das Ristorante Michelangelo kennt man in Saarbrücken! Schräg gegenüber des Rathauses bekommt man dort seit über 20 Jahren gehobene italienische Küche (laut dem Magazin Feinschmecker einer der besten Italiener Deutschlands 1999). Wer schon mal dort war, erinnert sich
Weiter...

Europas größtes Mittelalter-Festival im Fichtelgebirge

Musikanten Festival Mediaval by Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V c/o piroth kommunikation
Musikanten Festival Mediaval Bildrechte: in Reisefotografie
Gaukler und Hexen entführen in eine andere Welt. Mythische Klänge, spektakuläre Feuershows und aufregende Lanzenduelle - das Festival-Mediaval, Europas größtes Mittelalterfestival, verwandelt Selb im Fichtelgebirge vom 7. bis zum 9. September 2012 in ein Zentrum für mittelalterliche Kunst, Kultur und Lebensart. Das eindrucksvolle musikalische Aufgebot auf dem Gelände des Goldbergs umfasst internationale Größen wie die Gruppen Schandmaul, Omnia, Faun, Pampatut und Triakel.
Weiter...

Wasserschloss am Walchensee: Ein Industriedenkmal öffnet seine Pforten

Durch 400 Meter lange Rohre schießt das Wasser vom Walchensee hinunter zum Kochelsee by E.ON  c/o Kunz & Partner PR
Durch 400 Meter lange Rohre schießt das Wasser vom Walchensee hinunter zum Kochelsee Bildrechte: in Reisefotografie
Zu ausgewählten Terminen können Urlauber das historische Kraftwerk vom Kochelsee aus mit dem Boot erreichen und die Pionierleistungen vergangener Tage bestaunen.
Weiter...

100 Jahre Stadt Starnberg: Mehr als Fahnen, Festtagstracht und Feuerwerke

Papierbootrennen im Starnberger Fuenf Seen Land by Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land c/o Kunz PR
Papierbootrennen im Starnberger Fuenf Seen Land Bildrechte: in Reisefotografie
Vornweg rollt der Prinzregent. Frisch, zum Verwechseln ähnlich, als wenn die letzten 100 Jahre spurlos an ihm vorüber gegangen wären. Seine festlich geschmückte Kutsche wird von einem Oldtimercorso begleitet; die Szenerie mit historischen Volksliedern gerahmt, wiedergegeben von der in Tracht gewandeten Stadtkapelle. Dahinter schlängelt ein Festzug durch die Straßen, der die Geschichte des ehemaligen Fischerdorfes aufleben lässt.
Weiter...

Doch nicht so teuer: Benzinpreise auf Durchschnittsniveau

Kübelwagen in Lahaina by Hihawai
Kübelwagen in Lahaina Bildrechte: in Reisefotografie
Vor einigen Tagen habe ich einen interessanten Artikel in der „Zeit“ gelesen. In diesem wurde das Verhältnis Arbeitsminuten je Liter Benzin besprochen. Angesichts der aktuell hohen Benzinpreise und der Wut viele Autofahrer ein interessanter Ansatz. Laut „Zeit“ musste im Jahr 2011 ein deutscher Arbeitnehmer rund 4 Minuten für einen Liter Benzin im Wert von 1,55 Euro arbeiten.
Weiter...

Die längste Maiwanderung Deutschlands: bigBattle to go – In 24 Stunden quer durchs Saarland

Das Missionshaus von St. Wendel by Hihawai
Das Missionshaus von St. Wendel Bildrechte: in Reisefotografie
Bereits zum vierten Mal veranstaltet bigFM Saarland gemeinsam mit seinen Hörern die längste Maiwanderung Deutschlands: In der Hexennacht vom 30. April auf 1. Mai werden rund 57 Kilometer zu Fuß zurückgelegt. In diesem Jahr führt die Strecke von St. Wendel über den Jacobsweg bis nach Saarbrücken – in 24 Stunden, ohne zu schlafen. Anmelden können sich sowohl Einzelkämpfer wie auch Teams.
Weiter...

Die oberbayerischen Erlebnismuseen

Die Luft- und Raumfahrthalle im Münchner Deutschen Museum by Deutsches Museum München c/o Angelika Hermann-Meier PR
Die Luft- und Raumfahrthalle im Münchner Deutschen Museum Bildrechte: in Reisefotografie
Von Mammutknochen, Holzschnitzern und Raumschiffen: Nicht nur bei schlechtem Wetter sind Oberbayerns „Museen zum Anfassen“ der ideale Freizeit-Tipp für die Oster-, Pfingst- und Sommerferien. So können große und kleine Besucher zum Beispiel Landwirten und Braumeistern über die Schulter sehen, in die Rolle von Waldarbeitern schlüpfen, in die Tiefen eines echten Bergwerks eintauchen oder sich auf die Spuren gigantischer Urzeitviecher begeben. Sogar das Leben von Steinzeitmenschen kann man hautnah miterleben – bei Seminaren im Bogenbau, kultischer Tätowierkunst oder Küche à la Neandertaler.
Weiter...

Murnau am Staffelsee: Leben wie einst Wassily Kandinsky und Gabriele Münter

Rudern auf dem Staffelsee: Sommerfrische hat Tradition by Dr. Freude, Murnau c/o Kunz & Partner PR
Rudern auf dem Staffelsee: Sommerfrische hat Tradition Bildrechte: in Reisefotografie
Weg aus der Hitze der Stadt, rein ins unbeschwerte Landleben. Einfach den Tag genießen, die Seele baumeln und sich von der malerischen Landschaft inspirieren lassen. Bereits 1879, als die Eisenbahnstrecke von München nach Murnau gebaut wurde, entdeckte die feine Gesellschaft das Staffelseestädtchen. Weltberühmt wurde es, als Wassily Kandinsky und Gabriele Münter hier ihren Sehnsuchtsort fanden.
Weiter...

Ostern in der Zugspitz-Region: Vom Fahnden, Färben und Free-Stylen

Unterwegs mit Museumsdetektiv Hirnzwicker by Archiv FLM Glentleiten c/o Kunz & Partner PR
Unterwegs mit Museumsdetektiv Hirnzwicker Bildrechte: in Reisefotografie
Unterwegs mit Detektiven, Künstlern und Schnee-Akrobaten: Konzentriert analysiert und am Ende dechiffriert: Den kleinen Spürnasen, die sich am Dienstag, 10. April im Freilichtmuseum Glentleiten (www.glentleiten.de) bei Murnau treffen, kann es nicht schaden, wenn Sie über die Ostertage bereits ihren Such-Instinkt geschärft haben. Der neue Fall von Museums-Detektiv Hirnzwicker hat es in sich. Im Ausstellungs-Gelände sind wichtige Unterlagen verschwunden und es gibt nur wenige Hinweise auf den Täter.
Weiter...

Die Seefeste & Waldfeste am Tegernsee

Trachtenmädchen auf einem der Wald- und Seefeste by Tegernseer Tal Tourismus c/o Piroth Kommunikation
Trachtenmädchen auf einem der Wald- und Seefeste Bildrechte: in Reisefotografie
Deftige Schmankerl, Tegernseer Bier, zünftige Blasmusik, fesche Dirndl und feine Lederhosen – die See- und Waldfeste zeigen die traditionsreiche und weltoffene Ferienregion Tegernsee mit ihrem urbayerischen Lebensgefühl von ihrer schönsten Seite.
Weiter...
Zurück go go go   
Artikel 40 bis 80
   go go go Weiter